fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





Rory McIlroy und Brooks Koepka

Ryder Cup 2020 Match-Up: Rory McIlroy vs. Brooks Koepka

Ob der Ryder Cup 2020 wirklich stattfindet steht noch in den Sternen. Klar ist allerdings: Sollte er stattfindet werden einige Spieler auf jeden Fall mit von der Partie sein. Zu denen zählen auch der Nordire Rory McIlroy auf Seiten der Europäer und Brooks Koepka auf Seiten der US-Amerikaner. Wir stellen Ihnen die jeweils Weltranglistenbesten ihrer Teams genauer vor.

Rory McIlroy

Foto: Nike

Rory McIlroy:

Nationalität:               nordirisch
Alter:                          31
Turniersiege:             27
Profi seit:                   2007
Größte Stärke:          lange Drives und Fairwayschläge

Der aktuell Weltranglistenerste gehört zweifelsohne zu den besten Spielern dieses Jahrtausends. Bereits im zarten Alter von 19 konnte er mit dem Sieg der Dubai Desert Classic im Jahr 2009 sein erstes Profiturnier gewinnen. Im selben Jahr holte er einen 3.  Platz bei der PGA Championship und wurde 2. im Race to Dubai. Seit 2010 spielt er auch auf der PGA Tour, wo er bereits im Mai des gleichen Jahres seinen ersten Turniersieg feierte. 2011 gewann er mit den US Open sein erstes Major. 2012 gelang ihm ein zweiter Major-Erfolg, indem er sich den Titel der PGA Championship holte und somit zum zweitjüngsten Weltranglistenersten aller Zeiten wurde. Zugleich wurde er nach Luke Donald der zweite Spieler überhaupt, der es schaffte das Ranking der PGA Tour und das der European Tour für sich zu entscheiden. Zwei Jahre später gelang ihm ein erneuter Sieg der PGA Championship. Zudem gewann er erstmals die British Open. Damit ist er neben Jack Nicklaus und Tiger Woods der einzige Spieler, der vor seinem 25. Geburtstag bereits vier Major gewinnen konnte. 2019 gelang ihm dann auch noch der Sieg des inoffiziellen 5. Majors, der Players Championship. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Erfolge des Nordiren beim Ryder Cup. Seit 2010 vertrat McIlroy das europäische Team bei jedem Turnier und gewann vier der fünf Aufeinandertreffen. Besonders in Erinnerung bleibt seine Aufholjagd mit Ian Poulter beim Ryder Cup 2012.

Abseits des Platzes gilt McIlroy als großer Rugby Fan und Anhänger von Fußballmannschaft Manchester United. Nach der geplatzten Hochzeit und Trennung von der dänischen Tennisspielerin Caroline Wozniacki, heiratete McIlroy 2017 die ehemalige PGA-Mitarbeiterin Erica Stoll, die er beim Ryder Cup 2012 kennenlernte. Die große Hochzeit fand in Irland mit zahlreichen Prominenten wie Stevie Wonder, Ed Sheeran und Coldplay-Sänger Chris Martin statt. Gemeinsam leben die Beiden in Florida.

Brooks Koepka

Foto: Nike

Brooks Koepka:

Nationalität:               US-amerikanisch
Alter:                          30
Turniersiege:             14
Profi seit:                   2012
Größte Stärke:          Allrounder: lange Drives, kurzes Spiel, Putten

Brooks Koepka belegt aktuell hinter Rory McIlroy und dem Spanier Jon Rahm den dritten Rang in der Weltrangliste und ist damit aktuell bester US-Amerikaner. In seiner Jugend galt Koepka auch als guter Basketballball- und als sehr guter Baseballspieler. Letztendlich entschied er sich aber für eine Karriere als Golfprofi – eine gute Entscheidung. 2012 begann er auf der Challenge Tour, ehe er 2013 zur European Tour wechselte und ab 2014 schließlich auf der PGA Tour spielte. 2017 sicherte sich Koepka mit dem Sieg bei den US Open seinen ersten Major-Titel, den er im Folgejahr verteidigen konnte. Das schaffte vor ihm nur Tiger Woods. 2018 gewann er mit der PGA Championship seinen zweiten Major-Titel der Saison und dritten insgesamt. 2019 konnte er auch dieses Major erfolgreich verteidigen, was ihn zum zweiten Mal an die Spitze der Weltrangliste brachte. Neben der Teilnahme am Presidents Cup 2017 spielte der US-Amerikaner auch in den Ryder Cups von 2016 und 2018. Bei dem Sieg der Amerikaner 2016 gewann Koepka drei seiner vier Matches und teilte eines. 2018 konnte er nur eines gewinnen. Ein verzogener Abschlag traf außerdem eine Zuschauerin im Gesicht, wodurch diese auf einem Auge erblindete.

Koepka ist mit dem amerikanischen Model und Schauspielerin Jena Sims liiert. Der vier Jahre jüngere Bruder Brooks Koepkas, Chase Koepka, ist ebenfalls Profigolfer, der aktuell auf der Korn Ferry Tour unterwegs ist.