Skip to main content
Reise

Andalusien – Zwischen Dünen und Fairways

28. Juni 2024
Hotel Iberostar Andalucia Playa

Meer, Golf und Gaumenfreuden. Was macht den perfekten Golfurlaub aus? Da gehen die Meinungen auseinander, aber wer Golfurlaub am Meer sucht, ist hier richtig.

Um es kurz zu machen. Wir haben für euch eine lässig-elegante Unterkunft mit Postkartenblick direkt am Strand und nur wenige Gehminuten von zwei Golfplätzen entfernt gefunden. Sonne, sauberes Meerwasser und Beachbars bei Sonnenuntergang inklusive.

Iberostar Andalucia Playa mit Golfplatz

Der Centro-Golfplatz – macht besonders viel Spaß, besonders ab Bahn 5 wird es spannend

Postkartenblick

Am Wasser ist es bei Sonnenschein doch am schönsten. Das gilt für den Blick aus dem Zimmer, für den Blick beim Essen und vor allem beim Blick vom Abschlag oder an der Fahne. Das 5-Sterne Hotel Andalucia Playa der Iberostar Gruppe bietet alles par excellence. Was gar nicht so bekannt ist, ist das die Iberostar Gruppe tatsächlich über zahlreiche eigenen Golfanlagen weltweit verfügt, selbstverständlich immer in direkter Umgebung passender, dem Anspruch von Golfern gerecht werdender, exklusiver eigener Hotels. Im Andalusischen Stil gebaut, empfängt einen eine elegante große Eingangshalle und Dörte, unsere reizende Ansprechpartnerin für die kommenden Tage, die in Sachen Golfspielen vorort und in der Umgebung ein echter Vollprofi ist. Zuständig für die Belange von Gruppenreisen und Reiseveranstaltern aus aller Welt sorgt sie dafür, dass man sich vor Ort bestens aufgehoben fühlt. Aber zum Golfspielen kommen wir gleich. Zunächst einmal checken wir in unserer großzügigen Juniorsuite ein und genießen den Blick unseres Aufmacherbildes. Obwohl die Reise nach Jerez de la Frontera – ein kleiner, 30 Minuten entfernter Flughafen, an dem das Gepäck schon da ist, wenn man die Eingangshalle betritt und die Automiete ganze fünf Minuten dauert – nicht anstrengend war, möchte man eingentlich gleich auf dem Balkon bleiben und nur den Blick genießen, einen Sherry trinken und das frische, gereichte Obst kredenzen. Aber nein, es gibt mehr zu entdecken.

Das Drumherum, um die schönen Golfrunden ist Urlaub pur

Während im April hierzulande drei Grad und Regen die Lust auf Golf radikal ausbremsen, machen Sonnenschein, eine mittlere Brise – kein Problem für uns wir sind ja Nordlichter, die Wind gewöhnt sind – Lust auf Me(h)er. Barfuß genießen wir den Wahnsinnsstrand. Kilometerlang, weißsandig mit einer fantastischen Dünenlandschaft bleiben wir gleich an einer der Strandbars hängen. Eine Sangria ist ein Muss. Dann eine kurze Stippvisite auf der Golfanlage wenige Meter entfernt, um das nagelneue Leihmaterial  von Taylor Made schon mal abholen, dann geht es schon wieder zurück ins Hotel zum Abendessen. Bei exquisiten Köstlichkeiten aus der Region schauen wir auf der Restaurantterrasse dem Sonnenuntergang wie aus dem Bilderbuch zu.

Relax and Enjoy

Die nächsten Tage stehen dann ganz im Zeichen von freudigen und erfolgreichen Golfrunden, garniert mit einigen Annehmlichkeiten unseres schönen Hotels. Morgens haben wir uns mit einem vielfältigen sportlichen Kursrogramm von Yoga über Core und Spinning gestählt und am Nachmittag die ein oder andere Wohlfühlanwendung im schönen und entspannenden Spa genossen. Im á la Carte Restaurant „Cataria“ kredenzte man uns ein 13-Gänge Seafood-Menü. Absolut empfehlenswert und mit großer Leidenschaft für die Leckereien, die Land und Meer hier erschaffen , interpretiert und serviert. Und dann? Na dann genießt man, wann immer es geht die Schönheit des Strandes, die milde Luft und das kühle Nass des Atlantiks mit erfrischenden 20 Grad.

Iberostar Andalucia Playa Golfplatz Panorama

Jetzt ab auf den Platz

Novo Sancti Petri, das einstige Fischerdorf besteht heutzutage aus einer Aneinanderkettung schöner Hotelanlagen, die sich dezent an die Dünen schmiegen und trotz eines enormen Zimmerangebotes unaufdringlich erscheinen. Außerdem zieht es viele Spanier aus dem Norden und den großen Städten in ihre Villen und Sommerhäuser, die sich teilweise architektonisch eindrucksvoll entlang der Golfanlagen entlangschlängeln. Logisch, dass hier Golfplätze vor Ort  Sinn ergeben und einen hochen Urlaubsmehrwert bieten. Gleich zwei tolle 18-Loch-Golfanlagen im Besitz der Iberostar Gruppe kann man hier spielen. Die Plätze sind für jedermann, egal welchen Handycaps eine optimale Challenge, die man bewältigen kann, denn man findet überwiegend breite Fairways und faire Roughs. Für alle Longhitter, deren Ballkurve oft nicht optimal ist! Ihr findet meistens euren Ball wieder. Entlang der durch Palmen, Olivenbäume und Pinien geschmückten Fairways werdet ihr garantiert immer wieder inne halten, um den atemberaubenden Blick auf den Ozean zu verinnerlichen, denn das ist es doch, warum man seine Schläger einpackt und als Golfweltenbummler die schönsten Spots der Welt erkundet. Apropos Schläger einpacken. Das müsst ihr nicht unbedingt, denn vor Ort kann man über den Iberostar Vertragspartner nagelneues Besteck von „Test and Rent“ zu fairen Preisen mieten. Das ist immer noch günstiger als es im Flugzeug mitzunehmen.

Improve your Game

Viele kleinere und größerer Gruppen entdecken den Standort zunehmend als perfektes Ziel für viele Golfabenteuer und beste Trainingsbedingungen gleichermaßen. Eine riesengroße Trainingsanlage mit  110 Abschlagplätzen, 14 Übungsgreens und einer zusätzliche 9-Loch Pitch & Puttanlage versprechen eine Topvorbereitung auf kommende Runden. Die Golfacademy von Chema Andrade und seiner Frau Pip, die einst ihre Schüler in Quellness Bad Griessbach in die Geheimnisse des perfekten Golfschwungs einweihten, steht jetzt mit einem großen Team, auch deutschsprachiger Golf-Pros in Novo Sancti Petri bereit, um Schnupper-, Anfänger-, Platzreife-, Aufbaukurse und Intensivtraining zu geben. Damit ist die Location ganzjährig ein perfekter Ort, um entweder dem Winter zu entfliehen, sich auf die Saison vorzubereiten oder einfach nur Urlaub und Leidenschaft miteinander zu verbinden. Dabei hat jede Saison hier ihren Charme: Im Frühling zeigt sich Andalusien hier von seiner blühenden und grünen Seite. Im Sommer ist es etwas kühler als an der Costa del Sol und es weht eine leichte Brise, der Herbst ist mollig warm und trocken und im Winter ist es sonnig mit milden Temperaturen. Wie wäre es mit einer Silvesterrunde? Übrigens, für alle Hardcoregolfer, denen die zwei Plätze nicht reichen. Selbstverständlich ist  in der Umgebung Golf unlimites möglich. Ein toller Platz, fünf Autominuten entfernt ist der anspruchsvolle, taktisch zu spielende Par-68-Platz, Sancti Petri Hills Golf-Course, der extrem viel Spaß macht und in dessen Clubgastronomie legendär ist. Oder wie wäre Montenmedio. Hier begleiten euch Hügel und anspruchsvolle Fairways sowie eine tolle Vegetation. Vejer immer im Blick, sollten geübte Spieler hier unbedingt Halt machen.

Fotos: GOLF’n’STYLE

Weitere Beiträge

Gewinnspiel IZECC

Fahrspass auf dem Platz

| Gewinnspiele | No Comments
Gewinnt eine Golf-Rundeim GC Burgdorf für 2 Personen inklusive der Nutzung eines IZECC Wer einmal bei 30 Grad ein gut gefülltes Bag samt Verpflegung auf einer 18-Loch-Runde getragen hat, der…
GOLF'n'STYLE Gewinnspiel Robinson

Robinson Cluburlaub gewinnen

| Gewinnspiele | No Comments
Robinson Landskron – Urlaubsspaß für Aktive Ob du die fantastische Berglandschaft beim Wandern oder Biken eroberst oder doch lieber deiner Lieblingsbeschäftigung auf dem Golfplatz nachgehst. Ganz gleich wonach sich dein…
Hotel am Gardasee, Park Resort Lake Garda

Gardasee – Exklusiver Rückzugsort am See

| Reise | No Comments
Hat der Gardasee das Herz erst einmal erobert, fängt man vielleicht direkt an, über eine eigene Immobilie am Sehnsuchtsort nachzudenken.
Robert MacIntyre gewinnt die Genesis Scottish Open

Golf-Wochenrückblick: zwei Siege auf heimischen Boden und Deutsche nähert sich Major-Sieg

| Golf | No Comments
Diese Woche bot uns spannende Bilder der Genisis Scottish Open, der Amundi Evian Championship und der Liv Golf League in Andalusien. Doch was waren die Highlights und wer hat eigentlich…
Iona Stephen und Colin Montgomerie

Whisky & Golf – wer hat es erfunden? Die Schotten!

| Golf, Life | No Comments
The Spirit of the Open“ – Loch Lomond Whisky, rückt mit seiner Partnerschaft zur British Open diese starke Verbindung ins Bewusstsein aller Golf-Enthusiasten. "The Open Championship" ist das älteste ausgespielte…
Robert McIntyre gewinnt die Scottish Open

Podcast: Robert McIntyre gewinnt die Scottish Open

| Podcast | No Comments
JTNDaWZyYW1lJTIwY2xhc3MlM0QlMjJjbXBsYXp5bG9hZCUyMiUyMHNyYyUzRCUyMmFib3V0JTNBYmxhbmslMjIlMjB3aWR0aCUzRCUyMjEwMCUyNSUyMiUyMGhlaWdodCUzRCUyMjExMHB4JTIyJTIwJTBBZnJhbWVib3JkZXIlM0QlMjIwJTIyJTIwJTBBZGF0YS1jbXAtdmVuZG9yJTNEJTIyYzQ1MzEzJTIyJTIwJTBBZGF0YS1jbXAtcHJldmlldyUzRCUyMjYwMHgxMTAlMjIlMjAlMEFkYXRhLWNtcC1zcmMlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRmVtYmVkLmFjYXN0LmNvbSUyRjY1NGE3NDViODRkZjg2MDAxMmUxMzcwOCUyRjY2OTRlMzc4YWRlNGZmYWIzZTM0NmFkZCUyMiUzRSUzQyUyRmlmcmFtZSUzRQ==Takeaways Robert McIntyre gewinnt die Scottish Open und hat gute Chancen beim Ryder Cup. Justin Thomas und Jordan Spieth haben seit Monaten keine guten Leistungen gezeigt. Alex Knappe gibt sein…

You don't have credit card details available. You will be redirected to update payment method page. Click OK to continue.