Skip to main content
Golf

LIV-Golf-Spieler Dean Burmester gewinnt back to back auf der DP World Tour

3. Dezember 2023
Dean Burmester

Der Südafrikaner holt bei den Investec South African Open Championship seinen zweiten Heimsieg in Folge. Matti Schmid und Nick Bachem in den Top 20. Philipp Katich bei Joaquin Niemanns Sieg in Australien mit Top-Ergebnis.

Wieder reicht es für Matti Schmid nicht zum ersten Karrieresieg als Profi. Nach seinem zweiten Platz bei den Andalucía Masters (DP World Tour) und seinem dritten Rang bei den Bermuda Championship (PGA Tour) in den vergangenen Monaten, kann der Deutsche den Finaltag nicht nutzen und wird bei den Investec South African Open Championship am Ende geteilter 17. Eine Runde von 75 Schlägen am letzten Tag war am Ende einfach zu wenig, um ein Wort im Titelrennen mitzusprechen. Besonders bitter: Die letzten drei Löcher beendete Schmid mit Bogey, Par, Doppelbogey. Dennoch macht die Form des 26 Jahre alten Regensburgers, der fast Woche für Woche um den Sieg mitspielt, Mut für die neue Saison.

Den Titel in Johannesburg und damit den zweiten Heimsieg in Folge holt sich stattdessen aber Dean Burmester. Bereits in der Vorwoche hatte sich der Südafrikaner, der auf der LIV Golf Tour für das Team Stinger GC spielt, bei den Joburg Open durchsetzen können. Nach Runden von 70, 74, 65 und 68 gewinnt er am Ende mit drei Schlägen Vorsprung bei -11. Für Burmester ist es Titel Nummer vier auf der DP World Tour.

Mit Nick Bachem (ebenfalls geteilter 17.), Freddy Schott (T31), Marcel Schneider (T45) und Maximilian Rottluff (T57) holten sich zudem vier weitere deutsche Spieler ihre ersten Punkte der Saison.

Joaquin Niemann gewinnt Play-off gegen Hoshino, Philipp Katich stark

Am Sonntagmorgen deutscher Zeit hatte bereits Joaquin Niemann sich den Titel im Parallelevent gesichert. Der Chilene konnte sich bei den ISPS HANDA Australian Open, im Play-off gegen den Japaner Rikuya Hoshino durchsetzen. Am zweiten Extraloch gelang dem 25-Jährigen ein Eagle und damit sein erster Karrieresieg auf der DP World Tour.

Eine starke Leistung zeigte auch Philipp Katich. Der junge Deutsche landete nach Runden von 68, 71, 71 und 68 Schlägen auf dem geteilten 17. Rang – gemeinsam mit dem The-Open-Sieger von 2022, Cameron Smith. Katich hatte nach seinem Sieg in der Second Stage der Qualiyfing School in der Final Stage vor wenigen Wochen nur knapp die Tourkarte für die DP World Tour verpasst.

Joaquin Niemann

Für Joaquin Niemann war es der erste Sieg auf der DP World Tour. Foto: Getty Images

LIV Golf Spieler dominieren den Saisonstart

Besonders brisant ist Niemanns Sieg auch deshalb, weil er, genau wie Burmester, ebenfalls auf der LIV Tour unterwegs ist. Somit gehen drei der vier Turniere in der neuen DP-World-Tour-Saison an Spieler von der Saudi-Tour.

Weitere Beiträge

planetgolf – Große Store-Eröffnung mit phänomenaler Auswahl

| Equipment, Style | No Comments
Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang und dem Beginn einer fantastischen Golfsaison eröffnet planetgolf in Osnabrück seinen neuen großen Store, der Golfherherzen höherschlagen lässt.
GOLF'n'STYLE auf der Hanse Golf 2024

Podcast: Neuheiten von Deutschlands größter Golf-Messe

| Golf, Podcast | No Comments
Grün & saftig präsentiert euch das Best-of von der Hanse Golf Messe in unserem Podcast Spezial: Erfahrt, was Schlägerhersteller, Händler, Indoor-Golfanlagen und Modeexperten euch 2024 bieten.

Südtirol – Der perfekte Abschlag ins Glück

| Golf, Reise | No Comments
Das Quellenhof Luxury Resort, luxuriöse Golfurlaube in Südtirol und am Gardasee im Frühling.

Versicherung – PROTECT YOUR GEAR

| Life | No Comments
Stellt euch vor, ihr steht an Tee 1, bereit für den perfekten Abschlag an einem perfekten sonnigen Golftag, und dann passiert es – der beste Driver, den ihr je hattet,…
Jordan Spieth

Podcast: Kreative Buchführung?

| Golf, Podcast | No Comments
Eine falsch ausgefüllte Scorekarte, eine zweitplatzierte deutsche Spielerin, die einen großen Scheck mit nach Hause nimmt, ein japanischer Gewinner und die besten Insights von Deutschlands größter Golfmesse. Ein buntes Potpourri…

Zillertal – Ski & Golf an einem Tag

| Reise | No Comments
Kombinierten Ski- und Golfurlaub im Zillertal, wo Skifahren auf den Bergen und Golfen auf den grünen Feldern in der gleichen Region möglich ist, unterstützt von exklusiven Golfhotels und kulinarischen Genüssen.