Skip to main content
Golf

Guy Kinnings neuer CEO der European Tour Group

2. April 2024
Guy Kinnings CEO European Tour Group

Guy Kinnings tritt offiziell seine Position als Vorstandsvorsitzender der European Tour Group an. Er folgt auf Keith Pelley.

Guy Kinnings war seit 2018 als stellvertretender CEO, Chief Commercial Officer und Executive Director für den Ryder Cup innerhalb der European Tour Group tätig. Kinnings wird somit die fünfte Person in dieser Führungsrolle seit der Gründung der Tour im Jahr 1972.

Globales Denken im Sport

Kinnings äußerte seinen Stolz und die Ehre, die er empfindet, zum Vorstandsvorsitzenden der European Tour Group ernannt worden zu sein, und betonte seine ernsthafte Herangehensweise an diese Verantwortung. Er freut sich darauf, an der nächsten Entwicklungsphase der Tour mitzuarbeiten, die er aufgrund seiner sechsjährigen engen Zusammenarbeit mit Spielern, dem Vorstand, Partnern und Mitarbeitern als besonders vielversprechend ansieht. Kinnings hebt hervor, dass ein globaleres Denken in den Sport Einzug gehalten hat, eine Entwicklung, die von der European Tour Group begrüßt wird.

Reibungsloser Übergang

Eric Nicoli, der Vorsitzende der European Tour Group, unterstrich die Bedeutung dieses Tages für die Organisation und hieß Kinnings in seiner neuen Rolle willkommen. Nicoli lobte Kinnings’ Erfahrung und Ansehen in der Golfindustrie sowie seine starken Beziehungen innerhalb des Sports. Er betonte, dass eine durchdachte Nachfolgeplanung einen reibungslosen Übergang in der Führungsstruktur während einer entscheidenden Entwicklungsphase des professionellen Herrenspiels gewährleisten wird.

Mehr als 30 Jahre im Golf tätig

Kinnings, der mehr als drei Jahrzehnte im Golf tätig ist, startete seine Karriere als Anwalt, bevor er sich dem Golf widmete. Er hat eine signifikante Rolle bei IMG gespielt, wo er das weltweite Golfgeschäft leitete und wichtige Beziehungen zu Verbänden und Marken pflegte. Vor seinem Wechsel zur European Tour Group trug er wesentlich zum Wachstum des Ryder Cups bei, insbesondere durch die erfolgreiche Ausrichtung des Wettbewerbs im Jahr 2023 in Rom, der als die erfolgreichste europäische Ausgabe gilt.

Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Commercial Officer hat Kinnings zudem das kommerzielle Wachstum der Tour vorangetrieben und war maßgeblich an der Sicherung der strategischen Allianz mit der PGA TOUR beteiligt, was zu einem Rekordanstieg der Preisgelder führte. Seine Rolle bei der Vereinbarung mit DP World als Titelpartner der Haupttour markiert einen weiteren Höhepunkt seiner Karriere.

Kinnings tritt in die Fußstapfen von John Jacobs, Ken Schofield, George O’Grady und Keith Pelley als Vorstandsvorsitzender der European Tour Group, eine Rolle, in der er mit Sicherheit seine umfangreiche Erfahrung und sein Engagement für den Golfsport einbringen wird.

Weitere Beiträge

Joel Dahmen, Profigolfspieler auch 2024

Der Krisenmodus im Golfsport

| Golf | No Comments
Das war’s, ich höre auf, ich kann’s einfach nicht!“ Ich könnte wetten, fast jeder von uns Hobbygolfern war irgendwann in seiner Golfkarriere mal an dem Punkt, an dem Sätze wie…
Amudi German Masters 2024 wichtiges Turnier für die Frauen Golfelite

Amundi German Masters 2024 – Mit Blick auf Olympia – Deutsche Spielerinnen hautnah

| Golf | No Comments
Es wird wieder spannend! Denn vom 16. bis 19. Mai findet das German Masters erneut im Golf- und Country Club Seddiner See statt. Jedoch geht es bei den deutschen Spielerinnen…
The Masters Augusta Podcast Grün & saftig

Podcast: The Masters und eine Bewerbung für die Apotheken Umschau

| Golf, Podcast | No Comments
In der Masters-Woche sprechen wir natürlich über alles rund um das erste Major des Jahres. Was kredenzt Jon Rahm beim Champions Dinner, wer sind unsere Favoriten und worauf kommt es…
Bailey Shoemaker bei dem Augusta National Women's Amateur 2024

Augusta National Women’s Amateur: Ein Turnier das Inspiriert

| Golf | No Comments
Das Augusta National Women’s Amateur Golfturnier ist nicht nur ein Schauplatz für die Elite des Damen-Amateur-Golfs, sondern hat auch eine bedeutende Auswirkung auf den Nachwuchssport. Dieses jährliche Event bietet jungen…
Rory McIlroy Augusta Masters

Rory Horror Pictureshow – Die verzweifelte Jagd nach dem Grünen Jackett

| Golf | No Comments
Rory McIlroy, die verzweifelte Jagd nach dem Grünen Jackett. 15 Mal probiert, 15 Mal ist es nicht passiert. Ein 2. Rang ist Rory McIlroys bislang bestes Ergebnis beim US-Masters. In…
Callaway Paradym Ai Smoke Max

Swing Sweeter – Mit dem neuen Paradym Ai Smoke Driver von Callaway

| Equipment, Golf | No Comments
Callaway hat einen brandneuen Driver entwickelt, der eine verbesserte Leistung garantiert. Diese innovative Technologie wurde basierend auf den Schwungdynamiken tausender Golfer entwickelt. Dadurch entsteht nicht nur eine optimierte Trefferquote, sondern…