Skip to main content
Golf

Stephan Jäger verpasst nur knapp seinen ersten PGA-Tour-Sieg

28. Januar 2024
Stephan Jäger gratuliert Matthieu Pavon
Stephan Jäger (r.) gratuliert Matthieu Pavon zum Sieg. Foto: Getty Images

Bei den Farmers Insurance Open spielt der Deutsche sein bestes Karriereergebnis und landet am Ende zwei Schläge hinter Matthieu Pavon auf dem dritten Platz.

So dicht dran, doch am Ende reicht es ganz knapp nicht. Bei den Farmers Insurance Open in San Diego verpasst Stephan Jäger seinen ersten PGA-Tour-Sieg, holt dabei mit einem geteilten dritten Platz aber das beste Tour-Ergebnis seiner Karriere. Auf den Torrey Pines Golf Courses, dem Ort, an dem Jon Rahm 2021 die U.S. Open gewann, war er am Samstag (das Turnier hatte bereits am Mittwoch begonnen) noch als Führender in die Finalrunde gegangen, musste sich am Ende dann aber mit zwei Schlägen Rückstand Matthieu Pavon geschlagen geben, der als erster Franzose überhaupt auf der PGA Tour gewinnen kann.

„Es hat sich großartig da draußen angefühlt. Ich habe am Wochenende nicht mein bestes Spiel gezeigt, aber ich habe mich durchgekämpft. Ich hatte das Gefühl, wenn mein Putting ein wenig besser gewesen wäre, hätte ich bessere Chancen gehabt zu gewinnen. Aber dennoch hat sich das großartig für mich angefühlt“, sagte Jäger im Anschluss an das Turnier.

Nachdem der 34-Jährige am Mittwoch und Donnerstag noch Runden von 68 und 64 Schlägen mit ins Clubhouse gebracht hatte, spielte der gebürtige Münchener am Wochenende mit Runden von 73 und 72 Schlägen +1 über Par. Am Ende zu wenig, um den ersten Karrieresieg auf der PGA Tour mit nach Hause zu nehmen.

Stephan Jäger auf der PGA Tour in Topform

Und dennoch ist der geteilte dritte Rang ein herausragendes Ergebnis für Stephan Jäger, mit dem er seine aktuell bestechende Form bestätigt. Es ist das beste PGA-Tour-Ergebnis für den sechsmaligen Korn-Ferry-Tour-Sieger, der in der vergangenen Saison erstmals in seiner Karriere die FedEx-Cup-Playoffs erreicht hatte. Dabei ist vor allem auch die Konstanz, die der Deutsche zeigt, beeindruckend. Saisonübergreifend war es bereits das 20. PGA-Tour-Event in Folge, bei dem Stephan Jäger den Cut geschafft hat.

Durch den dritten Platz bei den Farmers Insurance Open, dem dritten Turnier der Saison, springt der 34-Jährige auf den 21. Platz des FedEx-Cup-Saisonrankings und bringt sich damit in eine hervorragende Ausgangssituation, um sich mit weiteren guten Ergebnissen am Ende der Saison erneut für die FedEx-Cup-Playoffs zu qualifizieren.

Pavon, Højgaard & Jäger: Europäische Dominanz auf der PGA Tour

Nicht weniger beeindruckend ist auch, wie dominant die europäischen Spieler bei den Farmers Insurance Open auftraten. Hinter dem französischen Tour-Rookie Matthieu Pavon, der sich erst Ende 2023 über die DP World Tour auf die PGA Tour spielte (-13), landete der dänische Ryder-Cup-Spieler Nicolai Højgaard auf dem zweiten Rang (-12). Neben Jäger (-11) auf Platz drei, beendete zudem auch der schwedische Ryder-Cup-Rookie Ludvig Åberg (-9) als geteilter Neunter das Turnier in den Top 10.

Sowohl Matti Schmid als auch Österreicher Sepp Straka waren zuvor am Cut gescheitert.

Weitere Beiträge

planetgolf – Große Store-Eröffnung mit phänomenaler Auswahl

| Equipment, Style | No Comments
Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang und dem Beginn einer fantastischen Golfsaison eröffnet planetgolf in Osnabrück seinen neuen großen Store, der Golfherherzen höherschlagen lässt.
GOLF'n'STYLE auf der Hanse Golf 2024

Podcast: Neuheiten von Deutschlands größter Golf-Messe

| Golf, Podcast | No Comments
Grün & saftig präsentiert euch das Best-of von der Hanse Golf Messe in unserem Podcast Spezial: Erfahrt, was Schlägerhersteller, Händler, Indoor-Golfanlagen und Modeexperten euch 2024 bieten.

Südtirol – Der perfekte Abschlag ins Glück

| Golf, Reise | No Comments
Das Quellenhof Luxury Resort, luxuriöse Golfurlaube in Südtirol und am Gardasee im Frühling.

Versicherung – PROTECT YOUR GEAR

| Life | No Comments
Stellt euch vor, ihr steht an Tee 1, bereit für den perfekten Abschlag an einem perfekten sonnigen Golftag, und dann passiert es – der beste Driver, den ihr je hattet,…
Jordan Spieth

Podcast: Kreative Buchführung?

| Golf, Podcast | No Comments
Eine falsch ausgefüllte Scorekarte, eine zweitplatzierte deutsche Spielerin, die einen großen Scheck mit nach Hause nimmt, ein japanischer Gewinner und die besten Insights von Deutschlands größter Golfmesse. Ein buntes Potpourri…

Zillertal – Ski & Golf an einem Tag

| Reise | No Comments
Kombinierten Ski- und Golfurlaub im Zillertal, wo Skifahren auf den Bergen und Golfen auf den grünen Feldern in der gleichen Region möglich ist, unterstützt von exklusiven Golfhotels und kulinarischen Genüssen.