fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





frauke hinnerk aufmacher - Best of Grün & saftig

Best of Grün & saftig

Schon seit einem Jahr sind wir mit unserem Golf-Podcast Grün & saftig am Start. Wir sprechen über Aktuelles, über Sport, über Reisen … und wir sprechen mit Promis die Golf spielen.

Frauke Constantin

Alter: 44

Heimatclub: Wentorf-Reinbeker Golf-Club e. V.

Seit wann spielst Du Golf? ca. seit 1985

Aktuelles Handicap: 5,4

Bestes Handicap bisher: 4,3

Stärken beim Golf: kurzes Spiel, viel Erfahrung im Lochspiel

Schwächen beim Golf: Konzentration, Fokussierung und mein hoher Anspruch. Früher hatte ich immer nen „kleinen Teufel” auf meiner Schulter, der mir Blödsinn eingeredet hat. Den habe ich mittlerweile ganz gut im Griff und schicke ihn vor der Runde ins Clubhaus zum Bier trinken.

Was begeistert Dich am Golf spielen? Golfen macht einfach süchtig. Egal wie frustriert man vom Platz geht, man kommt am nächsten Tag mit der Gewissheit wieder, dass es heute sicherlich besser werden wird. Außerdem ist man viele Stunden vor meist atemberaubend schöner Kulisse in der Natur unterwegs, hat häufig nette Leute um sich und – das Beste – man kann mit Menschen unterschiedlichster Spielklasse problemlos zusammen spielen und somit mit Freunden, seinem Partner und/oder seinen Eltern ein gemeinsames Hobby ausüben.

Was nervt Dich beim Golf? Das ich selbst nach einer super guten Runde denke: Oh, den Schlag hättest du dir heute eigentlich auch noch sparen können. Eigentlich ist man nie 100?% zufrieden. Irgendwas ist immer.

Putten oder Chippen vom Vorgrün? Sobald man putten kann, immer putten.

Trolley oder E-Trolley: Ich bin noch nicht so alt wie Hinnerk … Ich brauche keinen Motor 🙂

Deine beste Runde im Turnier: 3 über Par

Lieblingsmodemarke: J. Lindeberg und Cross

Lieblingsgetränk im Clubhaus: Weinschorle

In meiner Golftasche darf nicht fehlen: ein kaltes Getränk, ein kleiner Snack und wenn ich mit meiner Freundin Yvonne spiele: Marabou Schokolade

Für mich ein echtes No-Go auf dem Golfplatz: Leute, die nicht durchspielen lassen.

hinnerk baumgarten

Alter: 53

Heimatclub: Burgdorfer Golfclub

Seit wann spielst Du Golf? 1982

Aktuelles Handicap: 6,5

Bestes Handicap bisher: 3,8

Stärken beim Golf: zu wenige, gelegentlich der Drive

Schwächen beim Golf: zu viele … besonders rund ums Green habe ich häufig Yips … meine Jungs wetten schon drauf …

Was begeistert Dich am Golf spielen? Zocken, Spaß haben, echter Wettkampf mit voller Konzentration. Aber auch, dass es egal ist, was du beruflich machst: auf dem Golfplatz zählt nur Golf.

Was nervt Dich beim Golf?  … dass viele denken, es sei nicht sportlich und nur was für reiche alte Knacker. Und sonst: Lahme Spieler und solche, die es etwas zu ernst nehmen.

Putten oder Chippen vom Vorgrün? Chippen, damit meine Mitspieler Spass haben, s.o.

Trolley oder E-Trolley: Tragen mit 10 Kilo Zusatzgewicht (dieses Jahr spare ich auf E-Trolley)

Deine beste Runde im Turnier: 4 unter Par … wie konnte das passieren …?!

Lieblingsmodemarke: Alles, was schlank und längere Beine macht.

Lieblingsgetränk im Clubhaus: Hefeweizen und „Badewanne”

In meiner Golftasche darf nicht fehlen: ein gutes Buch, wenn ich mit meinem Freund Aal spiele

Für mich ein echtes No-Go auf dem Golfplatz: Leute, die nicht durchlassen und Rechthaber.

Schau dir einige unserer Highlights aus den letzten Folgen Grün & saftig an! Wir freuen uns auf viele weitere spannende Themen und interessante Gäste!