Skip to main content
Reise

Reisen mit Golfgepäck

14. November 2023
Reiseratgeber Golfgepäck

Ob und wann es eigentlich Sinn ergibt, die eigenen Schläger auf Flugreisen mit in den Urlaub zu nehmen und bei welcher Airline euch welche Kosten erwarten, haben wir hier für euch einmal aufgeschlüsselt.

Die geliebten eigenen Golfschläger samt Zubehör mit in den Urlaub nehmen oder doch lieber entspannt einen Service vor Ort nutzen, der das teilweise allerneuste Premium-Material bis ins Hotel oder Apartment liefert? Tja, das ist die Frage. Grundsätzlich ist es sinnvoll, bereits vor der Reise zu wissen, an wie vielen Tagen man im Urlaub dann tatsächlich auf den Platz gehen wird und wie wichtig es einem ist, das bekannte und gewohnte Material zu spielen. Denn bleibt es bei ein oder zwei Runden, bekommt man bei den jeweiligen Anbietern wie Golf Gear Hire in Schottland einen durchaus attraktiven Deal. Ein Premium-Schlägersatz kostet hier für zwei Tage umgerechnet rund 70 € und wird einem zum Ort der Wahl geliefert. Geht es aber mit der Familie, Freunden oder auch allein auf eine “richtige” Golfreise mit mindestens einer Handvoll Golfrunden, kann es – auch aus wirtschaftlicher Sicht – sinnvoll sein, die eigene Ausrüstung mitzunehmen. Welche Airline euch für die Mitnahme eures Golfgepäcks wie viel Geld abknöpft, erfahrt ihr auf der nächsten Seite. Zwei Dinge solltet ihr dabei aber grundsätzlich beachten. Erstens: Bei fast allen Airlines muss das Golfgepäck im Vorwege angemeldet werden. Und zweitens: Die Buchung ist online meist deutlich günstiger, als wenn ihr die Mitnahme eurer Ausrüstung am Flughafen bezahlt.

AIR FRANCE

Bei Air France gilt die Golfausrüstung (Bag mit Schlägern, Schuhen etc.) bis 23 kg (bzw. 32 kg in Business- und La-Première-Tarif) als Standardgepäck und wird daher im Rahmen der Freigepäckmenge kostenlos befördert (außer im Light-Tarif), sofern man durch das Golfgepäck nicht die zulässige Anzahl erlaubter Gepächstücke im jeweiligen Tarif überschreitet. Ist das Golfgepäck ein zusätzliches, nicht im Freigepäck enthaltenes Gepäckstück, so muss es als dieses aufgegeben und bezahlt werden. Die Gebühr hängt von der gebuchten Strecke ab.

BRITISH AIRWAYS

Golfausrüstung, die in einer schützenden Golftasche oder einem Hartschalenkoffer verpackt ist, kann man bei British Airways als Teil des eingecheckten Freigepäcks ohne zusätzliche Gebühr mitnehmen,muss sie aber mindestens 90 Minuten vor dem Abflug an der Gepäckausgabe abgeben. Wer nur mit Handgepäck reist oder das Gewicht oder die Anzahl des aufgegebenen Gepäcks überschreitet, muss eine zusätzliche Gepäckgebühr für die Mitnahme der Golftasche als aufgegebenes Gepäckstück entrichten. Achtung: Hier ist eine Vorab-Buchung online günstiger als die Vor-Ort-Buchung am Flughafen.

CONDOR

Der Preis für Golfgepäck bei einem Condor-Flug hängt vom Reiseziel ab. Geht es an nicht allzu ferne Orte wie Spanien, Frankreich oder Portugal, kostet die Mitnahme pro Strecke 44,99 €. Zehn Euro mehr, also 54,99 € pro Strecke, werden für einen Flug auf die Kanaren, nach Nordafrika, Griechenland oder in die Türkei fällig. Die Preise gelten für eine Vorabbuchung (online). Am Flughafen zahlt man 120 €. Für Fernreisen wie nach Südafrika, Asien, in die USA oder nach Mittel- und Südamerika werden 69,99 € pro Strecke aufgerufen. Hier liegt der Preis am Flughafen bei 135 €.

EASY JET

Auch bei Easy Jet wird für das Golfgepäck, das bis 20 kg hier zum kleinen Sportgerät zählt, in jedem Fall eine Gebühr fällig. Bei einer Online-Buchung sind es 42 € pro Strecke, bei Zahlung vor Ort 56 €.

EMIRATES

Die Airline handhabt es ähnlich wie Air France oder British Airways. Bekommt man Golfgepäck in der gebuchten Freigepäckmenge mit, erhebt die Fluggesellschaft keine Gebühr. Überschreitet es diese Grenze, wird der Aufpreis für Übergepäck oder ein weiteres Gepäckstück fällig.

EUROWINGS

Bei Eurowings gibt man das Golfgepäck am Flughafen als Sperrgepäck auf, und das kostet 50?€ pro Flugstrecke.

IBERIA

Ähnlich wie bei Condor variiert auch bei Iberia der Preis für die Mitnahme des Golfgepäcks je Flugdistanz. Für eine Kurzstrecke werden 35?€ (bei Bezahlung online) bzw. 45 € am Flughafen aufgerufen. Bei Mittelstreckenflügen zahlt man 40 € bzw. 45 €.

LUFTHANSA

Die Golfausrüstung wird bei Lufthansa für Statuskunden HON Circle Member, Senatoren und Star Alliance Gold Member – ausgenommen im Light-Tarif der Economy Class und nicht auf Strecken von/nach USA und Kanada – kostenlos transportiert. Ansonsten gilt: Wird die Freigepäckmenge (im Normalfall 23 kg) überschritten wird für die Mitnahme der Golfausrüstung mindestens 80 € fällig.

RYANAIR

Bei Ryanair ist es echt simpel mit der Golfausrüstung. Die Mitnahme kostet pauschal 30 € pro Strecke bei Onlinebuchung und 40 € bei Bezahlung am Flughafen.

SWISS

Die Schweizer Airline macht es genauso wie Lufthansa. Auch hier muss, liegt man über der Freigepäckgrenze, der Transport des Golfgepäcks bezahlt werden. Preis: mindestens 90 Schweizer Franken, rund 95 €.

TAP

Auch die portugiesische Airline nimmt das Golfgepäck kostenlos mit, solange es sich innerhalb der Freigepäckgrenze bewegt. Wird diese überschritten, werden bei kontinentalen Flügen 45 € (online) bzw. 50 € am Flughafen fällig. Bei interkontinentalen Flügen sind es 80 € bzw. 90 €.

TUI FLY

Das Golfgepäck kann bei TUI bis zu einem Maximalgewicht von 30 kg gegen Zahlung einer Gebühr ab 65 € je Strecke mitgenommen werden.

VUELING

Bei der spanischen Airline kostet die Mitnahme des Golfgepäcks ab 45 € pro Strecke bei Onlinebuchung. Am Flughafen werden mindestens 55 € fällig.

Weitere Beiträge

Joel Dahmen, Profigolfspieler auch 2024

Der Krisenmodus im Golfsport

| Golf | No Comments
Das war’s, ich höre auf, ich kann’s einfach nicht!“ Ich könnte wetten, fast jeder von uns Hobbygolfern war irgendwann in seiner Golfkarriere mal an dem Punkt, an dem Sätze wie…
Amudi German Masters 2024 wichtiges Turnier für die Frauen Golfelite

Amundi German Masters 2024 – Mit Blick auf Olympia – Deutsche Spielerinnen hautnah

| Golf | No Comments
Es wird wieder spannend! Denn vom 16. bis 19. Mai findet das German Masters erneut im Golf- und Country Club Seddiner See statt. Jedoch geht es bei den deutschen Spielerinnen…
The Masters Augusta Podcast Grün & saftig

Podcast: The Masters und eine Bewerbung für die Apotheken Umschau

| Golf, Podcast | No Comments
In der Masters-Woche sprechen wir natürlich über alles rund um das erste Major des Jahres. Was kredenzt Jon Rahm beim Champions Dinner, wer sind unsere Favoriten und worauf kommt es…
Bailey Shoemaker bei dem Augusta National Women's Amateur 2024

Augusta National Women’s Amateur: Ein Turnier das Inspiriert

| Golf | No Comments
Das Augusta National Women’s Amateur Golfturnier ist nicht nur ein Schauplatz für die Elite des Damen-Amateur-Golfs, sondern hat auch eine bedeutende Auswirkung auf den Nachwuchssport. Dieses jährliche Event bietet jungen…
Rory McIlroy Augusta Masters

Rory Horror Pictureshow – Die verzweifelte Jagd nach dem Grünen Jackett

| Golf | No Comments
Rory McIlroy, die verzweifelte Jagd nach dem Grünen Jackett. 15 Mal probiert, 15 Mal ist es nicht passiert. Ein 2. Rang ist Rory McIlroys bislang bestes Ergebnis beim US-Masters. In…
Callaway Paradym Ai Smoke Max

Swing Sweeter – Mit dem neuen Paradym Ai Smoke Driver von Callaway

| Equipment, Golf | No Comments
Callaway hat einen brandneuen Driver entwickelt, der eine verbesserte Leistung garantiert. Diese innovative Technologie wurde basierend auf den Schwungdynamiken tausender Golfer entwickelt. Dadurch entsteht nicht nur eine optimierte Trefferquote, sondern…