fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





Capdepera Golfanlage

Idyllische Oase in Capdepera

In einer idyllischen Oase im Osten Mallorcas liegt der familiengeführte Platz Capdepera Golf mit seiner atemberaubenden Terrasse.

Mit einem gewinnenden Lächeln und völlig entspannt begrüßt Sara-Virginia Adams uns auf der Clubhaus-Terrasse von Capdepera Golf. Adams leitet den Golf Club in Mallorcas Osten gemeinsam mit ihrer Mutter Gabriele Böx. Die Philosophie von Capdepera Golf beschreibt Sara-Virginia Adams, die im Club von den meisten „Savi” genannt wird, wie folgt: „Wir wollen in unserer idyllischen und ruhigen Anlage einen entspannenden Golftag ermöglichen und den Besuch bei uns zu einem unvergesslichen und wundervollen Erlebnis machen.”

Geniessen und feiern im Club-Restaurant

Zum Golf-Erlebnis in Capdepera gehört unbedingt auch ein Besuch im Club-Restaurant „Roca Viva”. Dieses ist nicht nur für seine ausgezeich-nete Küche, sondern auch für einen hervorragenden Service bekannt. „Hier können unsere Gäste auf der wunderschönen Terrasse mit Blick auf Loch 18 oder die Burg von Capdepera ihren Golftag angenehm ausklingen lassen”, sagt Inhaberin Adams. Sehr gern stellt sie das Restaurant auch als stimmungsvolle Location für Hochzeitsfeiern, Taufen und Geburtstags- oder Kommunionsfeiern zur Verfügung. Dass „Savi” Adams und ihr Team ein Händchen für die stilvolle Ausgestaltung solcher Events haben, hat sich bereits herumgesprochen. „Unser Ziel ist es, dass unsere Gäste sich bei uns wie zu Hause fühlen”, so Adams.

Sara-Virginia Adams
Sara-Virginia Adams (Foto: Capdepera Golf)

Gepflegt Golfen

Der Golfplatz in Capdepera wurde von Dan Maples entworfen und an die natürliche Landschaft einer  ehemaligen Mandelplantage angepasst. Das macht ihn für viele zu einem der schönsten Golfplätze Mallorcas. Während die ersten, relativ leicht zu spielenden zwölf Löcher in einem weiten Tal liegen, ziehen sich die hinteren Bahnen die wunderschönen Hügel der mallorquinischen Levant-Berge hinauf. Atemberaubende Aussichten und sportliche Herausforderungen sind also garantiert! Golfer haben hier sogar die Möglichkeit, nur zwölf Löcher zu buchen. „Das wird bei unseren Gästen immer beliebter”, sagt Sara-Virgina Adams. Vor Kurzem hat Capdepera Golf zudem in eine umfangreiche Verbesserung seiner Bunker investiert – damit einem rundum gelungenen Golf-Erlebnis im Osten Mallorcas wirklich nichts mehr im Wege stehen kann.