Skip to main content
Golf

Freddy Schott, Nicolai von Dellingshausen und Jannik De Bruyn sichern sich die DP-World-Tour-Karte

15. November 2023
Freddy Schott

Freddy Schott gewinnt die Final Stage der Qualifying School und spielt sich dadurch, wie auch Nicolai von Dellingshausen, Jannik De Bruyn und der Schweizer Benjamin Rusch, auf Europas höchste Tour.

Was für ein Finaltag auf der Final Stage der DP World Tour Qualifying School. Mit Freddy Schott, Nicolai von Dellingshausen und Jannik De Bruyn haben sich gleich drei deutsche Spieler auf dem Infinitum Golf Course in Tarragona in Spanien die Tourkarte für die DP World Tour gesichert.

Freddy Schott überragt bei Q-School-Event

In der spannenden sechstägigen Auseinandersetzung um einen Platz auf der Tour, offenbarte vor allem der 22-jährige Freddy Schott sein beeindruckendes Durchhaltevermögen und Talent. Als Tour-Neuling hatte er es im Verlauf der Saison nicht geschafft, sich unter die Top 116 im Race to Dubai zu spielen, was ihn dazu zwang, den anspruchsvollen Weg über die Final Stage der Qualifying School zu nehmen. Eine Herausforderung und Prüfung in seiner noch jungen Karriere als Profi. Doch Schott bewies eindrucksvoll, was in ihm steckt und krönte sich in der Final Stage nach Runden von 68, 63, 75, 66, 64 und 65 Schlägen zum Sieger der Qualifying School 2023. Damit spielt er auch in der kommenden Saison wieder auf der DP World Tour. Ein riesiger Erfolg für den jungen Deutschen.

Auch Nicolai von Dellingshausen und Jannik De Bruyn setzen sich durch

Doch damit nicht genug. Neben Freddy Schott, gelang es auch Nicolai von Dellingshausen seine Karte für die DP World Tour zu halten. Er wurde am Ende geteilter 22., genau wie Jannik De Bruyn. Beide spielten sich mit einer Punktladung in die Top 25 und damit auf einen der Plätze, die die Tourkarte für die kommende Saison einbringen. De Bruyn gelang dabei auf seinen letzten drei Löchern drei Birdies. Er hatte jedes einzelne davon gebraucht, um die Top 25 zu erreichen. Wahnsinn. Als geteilter 17. spielt auch der Schweizer Benjamin Rusch in der kommenden Saison auf der DP World Tour.

Weitere Beiträge

Jon Rahm auf die LIV Golf Tour

Podcast: Rätselraten, Wechselwunder und noch mehr!

| Golf, Podcast | No Comments
Ja, was macht Jon Rahm denn nun? Was weiß man eigentlich über seinen vermeintlichen Flirt mit der LIV Golf League? Oder weiß man eigentlich nur, dass man nichts weiß. Hinnerk,…

Costa Navarino – Pro Am Charity Golfturnier von Olazábal

| Golf, Reise | No Comments
Der zweimalige Masters Champion José María Olazábal empfing Profis und Amateure zum zweiten OLAZÁBAL & FRIENDS CHARITY PRO-AM in Costa Navariono.
Masterssieger Jon Rahm

Rätselraten um Jon Rahm: Wechselt der Spanier zu LIV Golf?

| Golf | No Comments
Die Gerüchteküche um den Masters-Champion kocht und wird durch angebliche Aussagen von Phil Mickelson weiter angefeuert. Wie ist der Stand? Was weiß man bisher? Jon Rahm bei der LIV Golf…
Tommy Fleetwood

Die DP World Tour Saison 2024 – einfach erklärt

| Golf | No Comments
3 Phasen, 5 Swings, viele Änderungen, eine Menge an Kohle und mittendrin 12 deutsche Spieler: So läuft die neue Saison auf Europas höchster Golftour ab. Bereits an diesem Mittwoch ist…
Bernd Wisberger zurück auf der DP World Tour

Bernd Wiesberger kehrt zurück auf die DP World Tour

| Golf | No Comments
Wie der Österreicher selbst auf seinem X-Account bekannt gibt, wird er seinen Fokus wieder voll und ganz auf die DP World Tour legen.

Neues Golf- und Lifestyle-Projekt in Al Zorah City

| Life, Reise | No Comments
Die Al Zorah Development Company hat ihr neues Gateway Porto Al Zorah Bauprojekt für Golfer und Investoren in Al Zorah City vorgestellt.