Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





BMW International Open München

BMW International Open in München – Profigolf, Promis und Partystimmung

 

Deutschlands renommiertestes Profigolf-Event lockt vom 19. bis 23. Juni mit internationalen Top-Spielern und einem tollen Rahmenprogramm in den Golfclub München Eichenried.

Nachdem die BMW International Open 2018 in Pulheim bei Köln stattfanden, wird das Premium-Golfturnier in diesem Jahr wieder in der Heimat seines Hauptsponsors BMW ausgetragen – wie übrigens auch in den kommenden Jahren, denn ab sofort soll München zum dauerhaften Austragungsort werden.

Viele Ryder-Cup-Helden dabei

Der Einladung in den Golfclub Eichenried folgen auch 2019 zahlreiche Top-Golfer, darunter vier Spieler aus dem siegreichen europäischen Ryder-Cup-Team von 2018: Der Spanier Sergio Garcia, aktuell der erfolgreichste Ryder-Cup-Spieler aller Zeiten, hat ebenso zugesagt wie Ryder-Cup-Kapitän Thomas Bjørn, dessen dänischer Landsmann Thorbjørn Olesen und der Schwede Alex Noren. Sergio Garcia fiebert seinem Besuch in der Stadt, in der die BMW International Open vor 30 Jahren erstmals ausgetragen wurden, regelrecht entgegen: „Ich kann es kaum erwarten, in eine meiner absoluten Lieblingsstädte zurückzukommen. Ich freue mich auf die Fans in München und auf das Turnier“, verriet der Spanier der Presse.

Deutsche Top-Spieler gehen an den Start

Den letzten deutschen Tuniersieg bei den BMW International Open hat sich 2008 Martin Kaymer erspielt. Die Chancen stehen gar nicht so schlecht, dass der Titel 2019 wieder von einem Bundesbürger ergattert werden könnte, denn in Eichenried geht ein starkes deutsches Teilnehmerfeld an den Start: Neben Martin Kaymer sind auch Max Kieffer, Marcel Siem, Michael Hirmer, Marc Hammer, Florian Fitsch und Bernd Ritthammer dabei. Alex Cejka sowie der gebürtige Münchner Stephan Jäger pausieren extra auf der PGA-Tour und reisen aus den USA an, um in Eichenried aufteen zu können. Zusammen mit weiteren internationalen Spitzengolfern wie dem Venezolaner Jhonattan Vegas und dem Briten Lee Westwood werden sie alles daran geben, dem ebenfalls antretenden Vorjahressieger Matt Wallace seinen Titel streitig zu machen.

Tolles Rahmenprogramm

Für Pro-Am Gäste beginnt das Turniererlebnis schon am Dienstagabend (18. Juni) mit der „Tee-Off Night“ im Seehaus des Englischen Gartens: Thomas Bjørn kommt mit der Ryder Cup-Trophäe vorbei und BMW-Markenbotschafterin Lena Gercke lost als Glücksfee die Teams aus, die dann am Mittwoch beim traditionellen Pro-Am-Turnier antreten. Beim diesem Turnier am 19. Juni geben sich wieder zahlreiche Promis aus Sport und Unterhaltung die Ehre: Ex-Skifahrer Felix Neureuther, Tennis-Legende Tommy Haas und Ex-Eishockey-Champ Christian Erhoff gehen ebenso aufs Grün wie der Schauspieler Jan-Josef Liefers und Sänger Tim Bendzko.

Am Donnerstag (Fronleichnam, 20. Juni) bekommt das Turnier einen urigen bayerischen Anstrich, denn dann sparen alle Gäste, die in Lederhose oder Dirndl kommen, 15 Euro Eintritt und dürfen kostenlos aufs Gelände des Golfclubs Eichenried. Besucher des Events können sich an allen Turniertagen auf Live-Talks freuen, zu denen Moderator Markus Othmer sich interessante Gesprächspartner auf die Bühne vor dem großen Scoreboard holt. Außerdem wird es in der Public Area und der Event Arena des Turniers eine große BMW-Fahrzeugausstellung, Mitmachaktionen für große und kleine Golfer sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Konzerten am Abend geben. Wer noch mehr Lust auf Feiern hat, kann zudem am Freitag (21. Juni) die Players‘ Night „Almrauschen by BMW Golfsport“ in Münchens Edel-Club P1 besuchen.

Familienfreundliche Eintrittspreise

Bei den Proberunden am Dienstag sowie beim Pro-Am am Mittwoch können interessierte Besucher kostenlos zuschauen. Am Donnerstag und Freitag kostet der Eintritt zum Turniergelände dann 15 Euro, am Wochenende 30 Euro. Eine Dauerkarte für alle Turniertage gibt es für 75 Euro. Vorteil für Familien: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre erhalten an allen Tagen kostenlosen Eintritt.

Wer den Spielen im klimatisierten Fairway Club am 18. Grün zuschauen möchte, inklusive Speisen und Getränken im integrierten Restaurant und dem Loungebereich, zahlt am Donnerstag und Freitag je 275 Euro, am Samstag und Sonntag je 375 Euro. Kinder bis 10 Jahre begleiten zahlende Erwachsene kostenlos in den Fairway Club.

Alle Tickets können unter www.bmw-golfsport.com/tickets erworben werden.

Anreise und Parkplätze

Die Anreise zu den BMW International Open ist problemlos auch ohne eigenes Auto möglich, denn im Eintrittspreis inbegriffen ist ein kostenloser Bus-Shuttleservice zwischen dem S-Bahnhof Ismaning und dem Golfclub München Eichenried (Donnerstag bis Sonntag). Sofern es die Witterung erlaubt, stehen am Turniergelände aber auch kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Kunden des Carsharing-Anbieters SHARE NOW, die mit einem Fahrzeug von DriveNow oder car2go zum Turniergelände fahren, können diese ohne Zusatzkosten auf extra reservierten Parkplätzen abstellen.