Skip to main content
GolfLife

Ryder Cup Bücher, die man gelesen haben muss

29. April 2020September 22nd, 2021
Bücher

Es ist DAS Golfturnier – es ist Europa gegen die USA. An einem Wochenende alle zwei Jahre geht es für die besten Golfspieler der Welt um mehr als nur Golf. Es geht um mehr als nur einen Turniersieg für sich selbst. Golf wird zum Teamsport und Geschichten werden geschrieben. Eben die Geschichten werden auch in ganz besonderen Büchern erzählt. Welche Du gelesen haben solltest siehst du hier.

THE RYDER CUP Nick Callow

Dieses sehr schön illustrierte Buch von Nick Callow erzählt die Geschichte des Ryder Cups von seinen Anfängen 1927, über die amerikanische Dominanz in der Nachkriegszeit bis hin zum Ryder Cup 2016. Dabei werden auch die Spieler, die Kapitäne und die Plätze vorgestellt und genauer unter die Lupe genommen.

34,98 €
Gefunden auf amazon.de

BEHIND THE RYDER CUP: THE PLAYER’S STORIES Peter Burns & Ed Hodge 

Behind the Ryder Cup beleuchtet den Ryder Cup und vor allem dessen Protagonisten. Erzählt werden die Geschichten in dem Buch von Jenen, die dabei waren. Ein Buch das man dringend gelesen haben sollte.

24,88 €
Gefunden auf amazon.de

RYDER CUP TOP 50 PLAYERS: A COMPILATION OF THE BEST PLAYERS FROM THE EUROPE AND USA TEAMS Dale Concannon (Kindle Ausgabe)

Für sein Buch hat Dale Concannon 50 Spieler ausgewählt, die den prestigeträchtigen Ryder Cup besonders geprägt haben. Von Arnold Palmer bis Tiger Woods, von Seve Ballesteros bis zu Rory McIlroy, „Ryder Cup Top 50 Players“ taucht genauer ein und stellt uns die großartigsten Spieler aller Zeiten vor.

5,61 €
Gefunden auf amazon.de