Skip to main content
Golf

Breaking: PGA Tour, DP World Tour und LIV Golf vereinen sich

6. Juni 2023
PGA Tour fusioniert mit LIV Golf
Foto: Getty Images

Schluss mit Streit: Die Touren gehen nicht nur aufeinander zu, sondern gründen ein neues, gemeinsames Dach-Unternehmen. Was das bedeutet:

Die PGA TOUR, die DP World Tour und der saudi-arabische Staatsfond PIF (Public Investment Fund) haben eine “bahnbrechende Vereinbarung zur Vereinheitlichung des Golfsports auf globaler Basis bekannt gegeben”, wie aus von Seiten der PGA Tour heißt. “Die Parteien haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die die golfbezogenen kommerziellen Geschäfte und Rechte des PIF (einschließlich LIV Golf) mit den kommerziellen Geschäften und Rechten der PGA TOUR und der DP World Tour in einer neuen, in kollektivem Besitz befindlichen, gewinnorientierten Einheit zusammenführt, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten von einem Modell profitieren, das maximale Spannung und Wettbewerb unter den besten Spielern des Spiels bietet”, schreibt die Tour auf ihrer Website. Das neue Unternehmen, dessen Name noch nicht feststeht, bekommt vom PIF zudem eine erste Kapitalinvestition, um den Wachstum und den Erfolg des Unternehmens zu fördern.

Ein Ende der Rechtsstreitigkeiten

Die Zusammenarbeit ist zudem gleichbedeutend mit einer Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten der Parteien. Was die Wiederaufnahme der zur LIV abgewanderten Spieler angeht schreibt die PGA Tour: “Die drei Organisationen werden kooperativ und in gutem Glauben zusammenarbeiten, um ein faires und objektives Verfahren für alle Spieler einzuführen, die sich nach Abschluss der Saison 2023 erneut um eine Mitgliedschaft auf der PGA TOUR oder der DP World Tour bewerben möchten, und um faire Kriterien und Bedingungen für die Wiederzulassung festzulegen, die mit den Richtlinien der jeweiligen Tour übereinstimmen.”

Monahan: "Historischer Tag"

“Nach zwei Jahren der Unterbrechung und Ablenkung ist dies ein historischer Tag für das Spiel, das wir alle kennen und lieben”, sagte PGA Tour Commissioner Jay Monahan. “Diese transformative Partnerschaft erkennt die unermessliche Stärke der Geschichte, des Vermächtnisses und des Profi-Wettbewerbsmodells der PGA TOUR an und kombiniert sie mit der DP World Tour und LIV – einschließlich des Teamgolf-Konzepts – um eine Organisation zu schaffen, die den Spielern, kommerziellen und karitativen Partnern und den Fans des Golfsports zugute kommen wird. In Zukunft können die Fans darauf vertrauen, dass wir gemeinsam das Versprechen einlösen werden, das wir immer gegeben haben – den Wettbewerb der Besten im professionellen Golf zu fördern und die Zukunft des Spiels zu sichern und voranzutreiben”, so der CEO der PGA Tour über den Zusammenschluss und schob hinterher: “”Wir freuen uns, im Einklang mit LIV und der erstklassigen Investitionserfahrung von PIF voranzukommen, und ich applaudiere PIF-Gouverneur Yasir Al-Rumayyan für seine Vision und seinen kooperativen und vorausschauenden Ansatz, der nicht nur eine Lösung für die Kluft in unserem Spiel darstellt, sondern auch eine Verpflichtung ist, es zu neuen Höhen zu führen. Dies wird eine neue Ära im globalen Golfsport einleiten – zum Besseren.”

Alles in der Hand des PIF?

PIF wird neben der PGA TOUR, LIV Golf und der DP World Tour zunächst der einzige Investor der neuen Einheit sein. In Zukunft wird PIF das alleinige Recht haben, weiter in das neue Unternehmen zu investieren, einschließlich eines Vorkaufsrechts für jegliches Kapital, das in das neue Unternehmen investiert werden könnte, einschließlich in die PGA TOUR, LIV Golf und DP World Tour. Die PGA TOUR wird die Mehrheit des Vorstands stellen und die Mehrheit der Stimmrechte an dem neuen Unternehmen halten. Dem Vorstand wird aber neben Monahan als CEO auch Al-Rumayyan als Vorsitzender angehören.

Keith Pelley: "Stärker als je zuvor"

Nur zwei Tage, nachdem Keith Pelley, CEO der DP World Tour, im Exklusiv-Interview mit der GOLF’n’STYLE angekündigt hatte, “etwas Großes” zu verkünden sagte er heute: “Dies ist ein bedeutender Tag. Wir freuen uns, dass wir nicht nur unsere Beziehung zu PIF neu beleben können, sondern auch die Möglichkeit haben, auf unserer derzeitigen strategischen Allianz mit der PGA TOUR aufzubauen. Gemeinsam werden wir stärker sein als je zuvor und sind gut aufgestellt, um das Spiel weiterhin in alle Ecken der Welt zu bringen. Die Partnerschaft in dieser neuen Einheit und der Einfluss auf das Wachstum des Spiels für alle unsere DP World Tour-Mitglieder ist anregend und aufregend”.

Mehr

Zwischen Traum und Realität – Der harte Weg ins Profigolf

| Golf | No Comments
Unsere Vorstellung vom Profigolf wird oft von beeindruckenden Bildern mit bekannten Spielern wie Rory McIlroy, Tiger Woods oder Nelly Korda geprägt. Häufig entsteht dabei der Eindruck, dass alle Golfprofis in…
Linn Grant gewinnt das 2024 Scandinavian Mixed

Ein außergewöhnliches Wochenende im Golf: Männer und Frauen messen sich beim Scandinavian Mixed und ein deutscher Sieg auf der LET Access Tour

| Golf | No Comments
Es war ein spannendes und ereignisreiches Wochenende in der Golfwelt, sowohl für die Männer als auch für die Frauen. Denn das Scandinavian Mixed, das letztes Wochenende stattfand, ist ein jährliches…
Beckenbauer Golf Course im Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Quellness Golf Resort – Turnierspaß in the World of Golf

| Golf, Reise | No Comments
Turnierspaß in the World of Golf. Im Quellness & Golf Resort warten auf den schönsten Plätzen tolle Formate auf alle, die heiß sind.