Skip to main content
Reise

Magical Madeira – Blumeninsel und Golfparadies

22. Februar 2023März 17th, 2023
Küste von Madeira
Madeira Blumenmeer

Nicht nur die konstant angenehmen Temperaturen machen Madeira das ganze Jahr über zum perfekten Reiseziel, sondern auch die wunderschön gelegenen Golfplätze.

Portugals flower-power

Vor der marokkanischen Küste im Atlantik gelegen, präsentiert sich die Insel mit gerade so vielen Einwohnern wie Gelsenkirchen. Madeira, mit seinen vulkanisch, wilden Bergmassiven bietet seinen Besuchern eine unglaubliche Naturvielfalt. Schroffe Steilküsten, außergewöhnlich, bunte, exotische Pflanzenpracht, sattgrüne Wiesen, dichte Dschungelwälder (Madeira bedeutet übrigens „Holz“), tausende Kilometer Wanderwege, die offene See und drei sehr spannende Golfplätze. Madeira und seine dazugehörige Nachbarinsel Porto Santo ist für Aktivurlauber, allen voran Wanderfreunde sowie Taucher und Golfer ein wahres Eldorado. Doch auch Genussfans und Reisende, die gerne mal die Seele baumeln lassen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Und das Allerbeste: Wenn es in Mitteleuropa im Dezember mit Regen, Wind und niedrigen einstelligen Temperaturen so richtig ungemütlich wird, zeigt sich Madeira umso schöner. Bei einer fast das ganze Jahr über gleichbleibenden Temperatur zwischen 20 und 25 Grad, ist die Insel zu jeder Jahreszeit eine gute Wahl, wenn man es verlässlich muckelig warm haben möchte. Besonders der Süden der Insel, um die Hauptstadt Funchal herum, hat ein trockenes, warmes Klima. Der Norden ist jenseits der Gebirgskette öfter wolkenverhangen und regenreicher. Ob im Frühling zum Blumenfest, im warmen Sommer, im ruhigen Herbst oder in der einzigartigen Vorweihnachtszeit, Madeira sollte unbedingt auf eurer „Places to Golf Before you Die-Liste“ stehen. Hier findet auch eines der weltberühmten Feuerwerke statt, das nicht weniger bunt als die Insel selbst, ganz Madeira erleuchtet. Schaut euch auf der Insel auch die Levadas an. Dieses Bewässerungssystem überzieht auf einer Länge von 1400 km die ganze Insel und leitet das Wasser in trockenere Gegenden und bietet zudem eine gute Orientierung beim Wandern. Erfrischung gibt es mit einem gut vergorenen Rebensaft der Insel, denn Madeira verfügt über eine lange Winzertradition, und dazu genießt man leckeren Bacalhau, Espetada oder Bolo do Caco.

Küste Madeira

Golf auf Madeira

Golfplatz Madeira von oben

Palheiro Golf

Der 1993 eröffnete Platz schlängelt sich durch eine unberührte Umgebung mit hohen Kiefern und üppiger, subtropischer Vegetation. Auf einer Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel, bietet der Platz atemberaubend spektakuläre Ausblicke auf die bergige Skyline Madeiras, den weiten Atlantik sowie auf die Inselhauptstadt Funchal. Der rund 6.000 Meter lange Par-72-Platz bietet seinen Spielern nicht nur auf den Grüns wahre Herausforderungen.

Porto Santo Golfe

Ein kurzer, 20-minütiger Flug oder eine zweieinhalbstündige Schiffsfahrt genügt, um die östlichste Insel des Archipels Porto Santo zu erreichen, wo sich der Porto Santo Golfe befindet. Der von Ballesteros entworfene und 2004 nach umweltbewussten Standards gebaute 6.433 Meter lange Platz, erstreckt sich über ein Gebiet von Sanddünen bis zu Basaltklippen. Das Signature-Loch ist zweifellos das 200 Meter lange Par-3 an der 13, das einen gekonnten Schlag über eine Schlucht erfordert.

Clube de Golf Santo da Serra

Augusta-Designer Robert Trent Jones Senior gestaltete 1991 Santo da Serra neu und schuf eine spektakuläre 27-Loch-Anlage in einer wunderschönen Naturlandschaft mit Blick auf Porto Santo und die Bucht von Machico. Die neun Löcher von Machico und Desertas bilden dabei den 6.825 Meter langen 18-Loch Meisterschaftsplatz, auf dem das European Tour Event Madeira Islands Open zehnmal ausgetragen wurde. Besonders beeindruckend: Die Signature Löcher drei und vier, die sich an den Klippen des 670 Meter tiefer liegenden Atlantiks befinden und einen einzigartigen Blick auf die Umgebung bieten. Ergänzt wird der Meisterschaftskurs durch den 9-Loch und knapp über 2.900 Meter langen Serras-Kurs.

Golfplatz

Hoteltipps

Wem große Hotels nicht so zusagen, sondern wer kleinere, individuellere und persönlichere Hotels oder Ferienwohnungen sucht, ohne auf Komfort verzichten zu wollen, für den haben wir hier einige Tipps. Der Reiseanbieter secretplaces hat liebevoll ausgewählte Boutiquehotels, kleine Luxusherbergen, Ferienwohnungen und Pensionen vorwiegend in Europa im Angebot. Auch auf Madeira findet ihr hier schöne Angebote mit einheimischem Charme und Charakter. Casas de Levada Charmante Ferienhäuser im Westen der Insel mit Infinity-Pool und natürlich Atlantikblick. Die liebevoll eingerichteten Häuser sind von Biogärten umgeben. Hier wird Nachhaltigkeit großgeschrieben, ohne auf hohen Komfort zu verzichten. Estalagem da Ponta do Sol Direkt auf einem Felsen an der Südküste gelegen, könnt ihr euch in einem renovierten Herrenhaus eine Auszeit gönnen. Das Hotel ist überaus trendy, stilvoll und modern – ein echtes Designhotel, das über einen hervorragenden Service verfügt. Die Unterkunft wurde mit viel Liebe zum Detail dekoriert. Das wird auch im Poolbereich deutlich, denn dieser erweckt den Anschein nahtlos in den unendlichen Ozean überzugehen. 1905 Zino’s Palace Einst Sommerpalast einer Adelsfamilie, heute elegantes Hotel mit Atlantikblick zwischen Bananenbäumen im malerischen Porta del Sol im sonnenreichen Süden der Insel. Hier könnt ihr fantastisch wohnen, leckere Spezialitäten mit einzigartigen regionalen Akzenten und spektakuläre Sonnenuntergänge auf der Terrasse genießen.
Mehr unter: www.secretplaces.de, Tel. +49 89 13 07 28 55

Fotos: unsplash.com/Alex Meier

Weitere Artikel zum Thema Reise

Golf-Club Schloss Monrepos

Hidden German Gems – Golfclub Schloss Monrepos

| Reise | No Comments
Von belgischen Fußballern, Profigolfern und barocken Schlössern. Mon repos – der Name ist Programm. Was aus dem Französischen mit "meine Ruhe“ oder "meine Erholung“ übersetzt werden kann, ist genau das…
Beckenbauer Golf Course im Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Quellness Golf Resort – Turnierspaß in the World of Golf

| Golf, Reise | No Comments
Turnierspaß in the World of Golf. Im Quellness & Golf Resort warten auf den schönsten Plätzen tolle Formate auf alle, die heiß sind.

Places to be – Golf-Hideaways

| Reise | No Comments
An diesen schönen Orten – mal nah, mal fern – bekommen die Urlaubs-Schlagworte Genießen, Relaxen, Wohlfühlen und Erholen eine ganz eigene Bedeutung – warum? Lasst die Bilder einfach auf euch…