Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





Arbeitsfläche mit Materialien für den Griff-Wechsel

Griffe wechseln – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ihre Schlägergriffe sind abgenutzt und bieten keinen zuverlässigen Grip mehr? Zeit zum Wechseln! Mit dem richtigen Werkzeug und unseren Tipps kriegen Sie das sogar selbst hin.

1. + 2. Alten Griff entfernen

Für einen Griffwechsel benötigen Sie ein Teppichmesser mit Hakenklinge, einen Fön, Grifftape, Aktivatorlösung, ein Mikrofasertuch – und natürlich einen neuen, passenden Griff Ihrer Wahl.Grifftape, Aktivator-Spray und Wechselgriffe erhalten Sie im Golf-Fachhandel, z.B. bei www.all4golf.de. Dann geht es zunächst dem alten Griff an den Kragen: Hierzu setzen Sie das Teppichmesser möglichst flach auf dem Schaft an, um diesen nicht zu beschädigen, und schneiden den alten Griff der Länge nach auf. Dann können Sie den Griff herunterziehen.

3. + 4. Altes Grifftape ablösen

Auch das alte Grifftape muss entfernt und durch neues ersetzt werden, um eine gute Haltbarkeit des Griffs zu gewährleisten. Erwärmen Sie das Tape mit einem Fön so lange, bis der Kleber sich löst und das Tape sich abziehen lässt.

5. – 7. Neues Grifftape anbringen

Den Schaft vor dem Aufbringen des neuen Grifftapes mit einem Tuch reinigen. Er sollte sauber und fettfrei sein. Den neuen Griff und den Schaft nebeneinander legen. Der Griff dient dabei als Orientierung für die Länge, auf der Sie das Grifftape anbringen sollten. Wichtig: Das Tape darf nicht unter dem Griff herausschauen, sollte aber ein gutes Stück über den Schaft hinausragen. Achten Sie darauf, das Grifftape ohne Blasen und Falten anzubringen. Wenn Sie einen etwas dickeren Griff bevorzugen, können Sie auch mehrere Lagen Tape übereinander anbringen. Den Teil des Tapes, der über den Schaft hinausragt, zwirbeln Sie und falten ihn dann ein.

8. + 9. Aktivatorlösung aufsprühen

Sprühen Sie nun das Grifftape sowie das Innere des neuen Griffs großzügig mit der Aktivatorlösung ein. Je mehr Sie von der Lösung verwenden, umso leichter lässt sich der neue Griff anschließend aufziehen.

10. – 12. Neuen Griff aufziehen

Ziehen Sie nun den neuen Griff auf den Schaft. Orientieren Sie sich dabei an den Markierungen am Griff und richten Sie diese exakt gerade zur Schlagfläche aus. Mit einem Tuch entfernen Sie Reste der Aktivatorlösung. Lassen Sie den Griff mindestens eine Stunde trocknen, bevor Sie den Schläger wieder verwenden.

Unterschiedliche Schlägergriffe
Foto: Timm Rausch

Dicker oder dünner, fest oder extra-weich, Gummi, Cord oder Half-Cord – wählen Sie Ihre neuen Griffe nach Ihren Vorlieben aus.

Keine Lust, selbst Hand anzulegen?

Bei www.all4golf.de können Sie Schlägergriffe gegen eine geringe Servicegebühr vom Profi wechseln lassen – und zwar ganz bequem auf dem Postweg: Einfach
einen Versandkarton für Ihre Schläger anfordern, diesen an all4golf schicken und wenige Tage später erhalten Sie Ihre Schläger mit neuen Griffen zurück.