fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





Golf City Guide Wien Schloss Schoenbrunn

Golf City Guide Wien

Ungemein charmant und unverschämt lecker – allein das sind zwei herausragende Charaktereigenschaften, die Wien zu einem „place to be before you die” machen. Doch die Bundeshauptstadt Österreichs hat noch viel mehr zu bieten. Unser Golf City Guide Wien zeigt Euch, was Ihr in der Donaumetropole nicht verpassen dürft.

Wir kennen Wien bereits und freuen uns diesmal mit unserem mobilen Zuhause, dem Carthago chic e-line und unseren E-Bikes auf ein ganz neues und spannendes Stadterlebnis mit viel Kultur, Genuss und Golf-Spaß. Unser Carthago Reisemobil ist für diese Art von Genuss-Trip bestens geeignet. Das komplette Golfgepäck vom E-Trolley bis zum Cart-Bag sowie zwei E-Bikes passen so problemlos in die geräumige integrierte Wohnmobil-Garage, dass sogar noch Platz für den Grill und Outdoormöbel vorhanden ist. Mehr Lebensqualität geht kaum! Wien ist immer eine Reise wert und von München in gut vier Stunden erreichbar. Zwar gibt es rund um Wien diverse Stell- und Campingplätze, doch wir haben uns aber für ein alternatives Übernachtungsangebot entschieden: einen Biobauernhof am Rande der Stadt. In dem charmanten Wohnmobilführer „Bauernleben Österreich” (bauernleben.at), werden 400 Biobauerhöfe in Österreich aufgeführt und durch den Erwerb selbigen Buches, erhält man das Recht auf mindestens eine kostenlose Übernachtung mit dem Wohnmobil auf allen diesen Höfen. Die ehemalige Kaiserstadt an der Donau mit fast zwei Millionen Einwohnern, wird von einer umwerfenden architektonischen Vielfalt geprägt. Gründerzeit-, Barock-, sowie Jugendstil-Gebäude und Schlösser zeugen von einer eindrucksvollen Historie und erzählen Geschichten von Kaisern und bedeutenden Künstlern.

Golf City Guide Wien Carthago Wohnmobil
© Carthago

City Tour

Die gelassene und entspannte Lebensart der Wiener ist legendär. Das wollen wir an unserem ersten Tag ausgiebig genießen und haben unsere Tourziele eng um das Wiener Stadtzentrum geplant. Wir starten mit den E-Bikes am österreichischen Nationalheiligtum, dem Stephansdom. Er ist das Wahrzeichen Wiens, Domkirche seit 1365 und eines der eindrucksvollsten gotischen Bauwerke weltweit. Wir fahren weiter zur Wiener Hofburg, wo wir auf Sisis Spuren wandeln und vom kaiserlichen Liebesgeflüster träumen. Das Sisi Museum hält den Mythos der schönen Kaiserin eindrucksvoll am Leben. Ein paar Schritte weiter durch den Burggarten liegt das sagenhafte Schmetterlingshaus. Die Farbenpracht der hier herumschwirrenden und -flatternden Tiere ist unbeschreiblich. In der angeschlossenen „Brasserie Palmengarten” genießen wir unsere erste Wiener Melange des Tages. Weiter geht es, vorbei am klassischen Postkartenmotiv der Wiener Staatsoper, zum verführerischen Naschmarkt. An fast 200 Verkaufsständen werden exotische und kulinarische Köstlichkeiten verkauft und auch direkt vor Ort geschlemmt. Ein kleines orientalisches Schmuckstück am Naschmarkt ist das Restaurant NENI, das die israelische TV-Köchin und Kochbuch-Autorin Haya Molcho hier vor mehr als zehn Jahren eröffnet hat. Ein weiteres Highlight unserer Tour ist das wunderschöne Schloss Schönbrunn, das einstige Zuhause der Kaiserin Sisi, mit Schlosspark, tropischem Palmenhaus, Irrgarten und dem ältesten Zoo der Welt. Einen kurzen Abstecher machen wir dann ins Museumsquartier, kurz MQ, zu Werken von Egon Schiele und Gustav Klimt im Leopold Museum. Auf dieser Insel der Kultur und Künste gibt es auf über 90.000 Quadratmetern in mehr als 60 kulturellen Einrichtungen „geistigen Input” – also buchstäblich an jeder Ecke. Hier findet man neben bildender und darstellender Kunst, Architektur, Musik, Mode, Theater, Tanz und Literatur auch das berühmte Mumok, das Bundesmuseum „Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien”. Am historischen Rathaus vorbei fahren wir weiter in den Augarten in der Leopoldstadt und genießen in der Nachmittagssonne ein kleines Picknick in Wiens ältester barocker Gartenanlage. Zurück in Richtung Altstadt, peilen wir zum Abschluss unserer ersten Tour das „Wiener Bermudadreieck” an. Hier, in einem der ältesten Stadtviertel Wiens, beobachten wir bei einem Glas Weißwein das bunte und chillige Treiben in den alten pittoresken Gassen. Am Ende des Tages bereiten wir uns in der geräumigen Küche unseres Carthagos ein köstliches Abendessen mit verschiedensten Leckereien vom Wiener Naschmarkt.

Golf City Guide Wien City-Tour

Natur Tour

Österreich zählt zu den bedeutendsten Weinanbaugebieten Europas. Tatsächlich ist Wien weltweit die einzige Metropole, die innerhalb der Stadtgrenzen nennenswerten Weinanbau betreibt. Auf dem größten Teil der Rebflächen (80?%) wird überwiegend Weißwein angebaut. Bei der zweiten Tour genießen wir bei perfektem Wetter das Wiener Umland und die Natur rund um die Donau sowie die angrenzenden Weinberge. Wir starten am Augarten, entlang des Donaukanals in Richtung der Schemerlbrücke zur Nussdorfer Wehr- und Schleusenanlage und bestaunen das über 100 Jahre alte Bauwunderwerk. Weiter geht es entlang der Donau über Klosterneuburg zur Burg Greifenstein. Die berühmte Burg, zu Recht ein bedeutendes Wahrzeichen der Region, liegt in spektakulärer Lage und bildet mit ihrer einmaligen Silhouette einen außergewöhnlichen Anblick. In der Burgschenke genießen wir eine traditionelle Brotzeit (Aber bitte beachten: geöffnet ist ausschließlich samstags, sonntags und feiertags, jeweils ab 12 Uhr). Auf dem Rückweg wird es bergig. Wir fahren über Hadersfeld und Weißer Hof zu den Aussichtsterrassen auf dem Kahlenberg, einem sehr beliebten und belebten Aussichtspunkt auf die Stadt. Das Ziel unserer zweiten Tagestour ist der Nussberg. Im Buschenschank Mayer am Nussberg lassen wir den Tag ausklingen. Hier liegen oder sitzen allerlei Genießer in Liegestühlen und nippen an ihrem Weißwein. Bei Mayer’s Jausenbrett’l lässt man dann seinen Blick über die Weinstöcke ins Tal schweifen und beobachtet die Sonne beim Untergehen.

Golf City Guide Wien Natur-Tour

Golf-Tag

Knapp zwei Stunden von Wien entfernt in Richtung München befindet sich das Golf Resort Kremstal. Hier sind Wohnmobilisten herzlich willkommen und es stehen bis zu zehn Stellplätze bereit. Greenfeegäste dürfen gegen eine Tagesgebühr von zehn Euro übernachten und sämtliche sanitären Anlagen der Clubanlage nutzen. Die Anlage gehört mit ihren 27 Bahnen zu einer der größten Golfanlagen Oberösterreichs. Die Kurse sind wunderbar in die liebliche Landschaft eingebettet und befinden sich bei unserem Besuch in einem Top-Zustand. An fast jedem Loch bietet sich der herrliche Ausblick auf das Alpenvorland, den wir Norddeutschen so lieben. Zahlreiche Wasserhindernisse, alter Baumbestand und gut geschützte Greens, machen den Course allerdings zu einer besonderen Herausforderung. Der Platz hat seinen Beinamen „Augusta von Austria” zu Recht verdient und macht trotzdem mächtig Spaß. Zum Abschluss gibt es noch Leckeres aus der gutbürgerlichen Küche des Club-Restaurants, das wir zum Abschied unseres Kurztrips auf der Sonnenterrasse des Clubs genießen. Das Golf Resort Kremstal bietet definitiv Wohlfühlatmosphäre und lässt auch für Wohnmobilisten keine Wünsche offen!

Golfresort Kremstal | Am Golfplatz 1, A-4531 Kematen an der Krems | +43 7228 76440 | info@golfresort-kremstal.at | www.golfresort-kremstal.at

Golf City Guide Wien Golfresort Kremstal
© Golfresort Kremstal

Schau doch mal bei unserem Golf City Guide Kopenhagen vorbei!