fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





Bryson DeChambeau

Was ist ein Vorbild?

Fehlervermeidung statt Chancen suchen? Redakteur, TV-Moderator und leidenschaftlicher Golfer, Hinnerk Baumgarten schreibt über die skurrilen Seiten seines Lieblingssports.

.

Mein Gott, was ist das für ein Kerl geworden. Jeder kann es sehen, Bryson DeChambeau ist der Meister Proper der PGA-Tour. Mit dem Erfolg, dass der mittels austrainierter Muskeln, den Körper noch besser einsetzen kann und somit zum längsten Driver der Tour geworden ist. Und das Ergebnis: Er war nach dem Lockdown immer vorne dabei und mittlerweile hat er auch den ersten Turniersieg nach dieser Metamorphose eingefahren. Taugt sowas als Vorbild? Ja, wenn man die Konsequenz betrachtet, mit der er seine Dinge angeht. Der Mann denkt sich was dabei und verfolgt seine Ziele. Aber gerade bei seinem Toursieg jetzt bei der Rocket Mortgage Classic in Detroit kam es zu einem Vorfall, über den man doch mal nachdenken sollte. BDC spielt an einem Par 5 Loch aus dem Bunker einen nicht so optimalen Schlag und fängt an zu fluchen. Dabei wird er gefilmt. Das wiederum veranlasst ihn, mit dem Kameramann zu schimpfen, er wolle so nicht gefilmt werden, weil das ein falsches Bild von ihm zeichne. Hä? Ich finde ja erstens, dass es doch einfach nur ein echtes und damit richtiges Bild zeichnet und zweitens: Wir wollen doch Typen haben! Wir wollen Typen haben, die sich nicht nur im Griff haben, die auch mal was „unanständiges” machen. Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber diese ganze political correctness geht mir komplett auf die Nerven. Mittlerweile sind wir ja mehr damit beschäftigt, bloß nichts falsch zu machen, als nach Möglichkeiten zu suchen. Das setzt sich sogar in vielen Unternehmen oder auch gesellschaftlich fort: Fehlervermeidung statt Chancen zu suchen. Es soll tatsächlich Menschen geben, die noch kein Golf spielen, weil sie Angst haben, es könnte schlecht über sie geredet werden. Oh man. Bitte denkt nicht so, bitte nutzt die Chance, den besten Sport aller Zeiten auszuüben. Wir wollen mehr werden!

Herzliche Grüße, Hinnerk Baumgarten

Fot von Hinnerk Baumgarten