Skip to main content
Golf

Zeitplan für die LET ACCESS SERIES

12. Januar 2023
Ladies European Tour Accsess Series

Insgesamt 17 Turniere in sieben Ländern werden in der Saison 2023 stattfinden und mindestens sechs LET-Karten vergeben.

Die Saison beginnt und endet in Spanien mit der Santander Golf Tour – GIRONA vom 1. bis 3. März und wird mit der Santander Golf Tour Zaragoza vom 26. bis 28. Oktober abgeschlossen.

In diesem Jahr werden alle Turniere in Europa ausgetragen, und zwar zwischen März und Oktober, wobei Schweden in der Saison 2023 insgesamt fünf Turniere ausrichtet. Spanien wird drei Turniere ausrichten, ebenso wie Frankreich, die Schweiz und England zwei Turniere, und auch Tschechien und Dänemark werden im Laufe des Jahres zu Gast sein.
Die Spielerinnen werden um ein Gesamtpreisgeld von mindestens 767.500 Euro kämpfen, was eine Steigerung gegenüber dem Gesamtpreisgeld von 710.000 Euro darstellt.

In der vergangenen Saison wurde die Tschechin Sara Kouskova zur Gewinnerin der LETAS Order of Merit und zum Rookie of the Year gekürt, nachdem sie in ihrer ersten Saison als Profi dreimal gewonnen und sich den LET-Status für 2023 gesichert hatte.

Neben Kouskova sicherten sich fünf weitere Spielerinnen eine Ladies European Tour-Karte für 2023, darunter die deutsche Chiara Noja – bevor sie bei der Aramco Team Series – Jeddah ihren ersten Titel auf der Ladies European Tour gewann – sowie die Neuseeländerin Momoka Kobori, die deutsche Patricia Isabel Schmidt, die niederländische Golferin Lauren Holmey und die Schwedin Anna Magnusson.

Am Ende der Saison werden mindestens sechs Spieler auf der LETAS Order of Merit die Mitgliedschaft in der LET für 2024 erhalten, während die Spieler auf den Plätzen sieben bis 21 von der Teilnahme an der letzten Phase der LET Q-School befreit werden.

weitere Artikel

Justin Rose gewinnt in Pebble Beach

Justin Rose gewinnt nach drei sieglosen Jahren in Pebble Beach

| Golf | No Comments
Als erster Engländer gewinnt der 42-Jährige das AT&T Pebble Beach Pro-Am und überwindet damit seine lange Zeit ohne Sieg. Matti Schmid und Marcel Siem scheitern am Cut. NFL-Spieler Aaron Rodgers…
Marcel Schneider

Ras Al Khaimah: Marcel Schneider bester Deutscher bei Daniel Gavins’ Zittersieg

| Golf | No Comments
Beim letzten Turnier des Desert Swing macht es der Engländer am letzten Loch nochmal spannend. Schneider schießt mit einer starken Schlussrunde nach vorn. Was für ein Drama in Ras Al…