Skip to main content
Style

Performance mit Durchblick

19. September 2019April 14th, 2020
Vergleich Blick mit und ohne Sonnenbrille auf dem Golfplatz
Fotos: Veronica Pons, Stéphane Candé

Wenn die Sonne vom Himmel scheint, verspricht es ein blendender Tag auf dem Golfplatz oder der Skipiste zu werden. Professionelle Sportbrillen garantieren trotzdem eine optimale Sicht.

An durchgehend sonnigen Tagen ist man froh, wenn man eine Sportbrille mit dunkler Tönung auf der Nase hat. Nervig wird es jedoch, wenn sich zwischendurch immer wieder Wolken vor den Himmelskörper schieben: Behält man die Brille auf, ist die Sicht ziemlich verdunkelt, setzt man sie ab, wird man bei der nächsten Wolkenlücke geblendet. Eine Lösung für dieses Problem bieten die Sportbrillen des Herstellers Bollé: Mit photochromen „Phantom Brown Gun”-Gläsern passen sie ihre Tönung automatisch den Lichtverhältnissen an: Von einem dunklen Braun der Kategorie 3 bei starker Sonnenstrahlung bis zu einer leichten Tönung bei bedecktem Himmel. Eine kristallklare, störungsfreie Sicht und geschärfte Grün-Kontraste sorgen zudem dafür, dass Golfern keine Welle auf dem Grün oder Fairway entgeht und Breaks einwandfrei gelesen werden können.

Bollé Sonnenbrillen Bolt Bollé Sportbrille „Bolt”
Das Modell „Bolt” zeichnet sich durch einen sehr leichten, halboffenen Rahmen und ein großes Sichtfeld aus. Durch Thermogrip-Material an den Bügelinnenseiten hat die Brille einen guten Halt.Die Gläser lassen sich einfach austauschen, sodass die Brille an verschiedene Sportarten angepasst werden kann.

Bollé Sportbrillen „Cobalt” und „Graphite”
Die Designs dieser Modelle sind von Vintage-Bergsteiger-Sonnenbrillen aus den 50er-Jahren inspiriert und huldigen Bollés langer Geschichte im Alpinsport. Die innovative „Phantom” Glastechnologie sorgt auch hier für scharfe, kontrastreiche Sicht bei jeder Lichtsituation. Abnehmbare Side-Shields bieten zusätzliche Sicherheit

Bollé Sportbrille „Bolt S”
Die kleinere, schmalere Variante des Modells „Bolt” ist ideal für Damen. Wie ihr großer Bruder ist sie sehr leicht, in verschiedenen Farben erhältlich und kann auch mit Korrektionsgläsern ausgestattet werden.

Bollé Sonnenbrille Bolt S

Bollé Sportbrille „Flyair“
Die superleichte „Flyair” hat nur so viel Rahmen, wie unbedingt nötig ist. Dank anpassbarer Nasenpads und Bügel sitzt sie dennoch rutschsicher und komfortabel auf der Nase. Das Top-Modell für sportliche Sonnenbrillen-Minimalisten!Bollé Sonnenbrille Flair

Skibrillen schützen die Augen vor eisigem Wind, Schnee und UV-Strahlen. Sie sollten eine scharfe, störungsfreie Sicht ermöglichen und ihre Tönung wechselnden Lichtverhältnissen anpassen können – so wie die Modelle „Maddox” und „Northstar” von Bollé. Beide sind mit der innovativen „Phantom”-Glastechnologie ausgestattet, die, unterstützt durch eine Low-Temperature-Sensitivity-Technologie, selbst bei Temperaturen von -25 °C eine automatische Tönungsanpassung erlaubt. Auf Wunsch sind die Brillen auch mit den Gläsern „Phantom +” erhältlich, die durch eine 50%-Polarisierung eine optimale Unterscheidung von Eis- und Schneeflächen ermöglicht.

Bollé Ski-Brille „Maddox”
Das robuste und markante Design der zylindrischen Ski-Brille „Maddox” ist dafür gemacht, die Piste zu rocken. Die Brille ist in einer großen Auswahl an Glastechnologien und Farben erhältlich. Eine Anti-Scratch und Anti-Fog-Beschichtung sorgt für eine stets klare Sicht.

Bollé Ski-Brille „Maddox”

Bollé Ski-Brille „Northstar”
Die sphärische Ski-Brille „Northstar” garantiert einen coolen Look auf der Piste und bietet alle Vorteile der „Phantom”- bzw. „Phantom +”-Glastechnologie. Zudem zeichnet sie sich durch eine bequeme Passform und eine gute Belüftung aus.

Bollé Ski-Brille „Northstar”

You don't have credit card details available. You will be redirected to update payment method page. Click OK to continue.