fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





(L nach R) Camilla Lennarth, Annabel Dimmock, Amy Boulden und Franziska Friedrich

Aramco Team Series – Neue Events auf der Ladies European Tour

Freuen Sie sich auf die Aramco Team Series – vier neue Ladies European Tour Events auf drei Kontinenten!

Saudi-Arabien macht sich weiterhin auf der globalen Sportbühne bemerkbar, indem es einige der aufregendsten neuen Events der Welt ausrichtet. Dieser Trend setzt sich mit der heutigen Ankündigung von vier voll sanktionierten Turnieren der Ladies European Tour (LET) fort, die im Jahr 2021 stattfinden werden. Die Aramco Team Series wird in New York, London, Singapur und King Abdullah Economic City (in der Nähe von Jeddah) stattfinden, wobei jedes Turnier mit einem Preisgeld von 1 Million US-Dollar dotiert ist.

Die Serie ist ein bedeutender Schritt nach vorne sowohl für den saudischen als auch für den Frauensport und folgt auf das äußerst erfolgreiche Aramco Saudi Ladies International, präsentiert vom Public Investment Fund, im Royal Greens Golf and Country Club im November 2020. Ahmed A. Al-Subaey, Aramco Vice President of Marketing, Sales & Supply Planning, sagte: „Aramco hat eine führende Rolle dabei gespielt, den Golfsport nach Saudi-Arabien zu bringen, und durch unsere Unterstützung des Frauengolfs wollen wir die Gleichstellung der Geschlechter vorantreiben und die Voraussetzungen für zukünftige Generationen weiblicher Sportstars schaffen. Unser Sponsoring dieser Golfserie erhöht nicht nur das globale Bewusstsein für unseren Beitrag in diesem Bereich, sondern wird auch positive Werte, die mit dem Sport verbunden sind, in den Gemeinden in Saudi-Arabien und auf der ganzen Welt fördern.“

Aramco Team Series
© Saudi Aramco

Die vier von Aramco gesponserten Turniere bilden einen wichtigen Teil des rekordverdächtigen LET-Terminkalenders, der in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden soll. Bei den Turnieren, die jeweils über 54 Löcher gespielt werden, treten Viererteams an. Die Kapitäne rekrutieren einen anderen Tour-Profi durch ein Draft-System, ähnlich wie in der NFL und NBA. Ein weiterer Tour-Profi wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, während alle Teams einen Amateurspieler enthalten. Das Preisgeld für das Siegerteam wird unter den drei Profimitgliedern aufgeteilt. Die CEO der Ladies European Tour, Alexandra Armas, sagte: „Der heutige Tag markiert den Beginn einer neuen Reise in der Geschichte der Ladies European Tour. Diese brandneue Aramco Team Series hebt das Golfspiel und den Sport auf eine ganz neue Ebene und ich bin unglaublich gespannt auf alle vier Events. Letzten November hat die LET Geschichte geschrieben, indem sie das allererste professionelle Frauengolf-Event nach Saudi-Arabien brachte, und diese Ankündigung baut nur darauf auf. Durch die Aufnahme von vier neuen Team-Events in unseren Zeitplan für 2021 wird die Ladies European Tour eine ganz neue Dynamik sowohl für die teilnehmenden Spielerinnen als auch für die Zuschauer schaffen und den Golfsport einem neuen Publikum auf der ganzen Welt näherbringen.“