fbpx
Logo Golf'n'Style png

Abonnieren Sie den Golf’n’Style Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund um die Themen Golf, Lifestyle und Reisen!

Folgen Sie uns auf:

Beginnen Sie Ihre Suche indem Sie im Eingabefeld etwas eingaben und dann die EINGABETASTE drücken, um die Suche zu starten. Drücken Sie Esc, um abzubrechen.





17. German Boys and Girls Open 2020 abgesagt: Die Sieger von 2019 dürfen ihre Titel ein Jahr länger tragen.

Absage der 17. German Boys and Girls Open 2020

Auch der 17. German Boys and Girls Open 2020 müssen aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. So begründet der DGV seine Entscheidung.

Der Deutsche Golf Verband (DGV) muss mit Blick auf die aktuelle Corona-Krise die 17. Auflage der German Boys and Girls Open (GBGO) in St. Leon-Rot absagen. Das Turnier, das als eines der wichtigsten Nachwuchsturniere in Europa gilt und bei dem die Titel der Internationalen Deutschen Amateurmeister der Jungen und Mädchen unter 18 Jahren ausgespielt werden, hätte vom 4. bis zum 6. Juni 2020 stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Krise und den strengen Auflagen und Maßnahmen muss die Durchführung eines Turniers in dieser Größe und mit diesem internationalen Teilnehmerfeld abgesagt werden.

„Wir bedauern es sehr, dass die German Boys and Girls Open in diesem Jahr nicht stattfinden können. Unsere Entscheidung für eine Absage ist auch geleitet von der Verantwortung gegenüber den Spielerinnen und Spielern, allen Mitwirkenden sowie den zahlreichen Zuschauern und internationalen Gästen. Eine Durchführung des Turniers ist aus heutiger Sicht nicht plan-, aber vor allem nicht verantwortbar. Wir möchten aber an dieser Stelle nicht versäumen, dem Golf Club-St. Leon-Rot unter Clubpräsident Dietmar Hopp herzlich für das Engagement, den Enthusiasmus und die professionelle Organisation bereits im Vorfeld des Turniers zu danken. Gemeinsam werden wir 2021 die GBGO wieder verwirklichen und die europäische Top-Golf-Jugend für ein Wochenende in St. Leon-Rot zusammenbringen. Dort werden Sie dann ihr Können präsentieren, sich im sportlichen Wettbewerb um den prestigeträchtigen Titel messen, aber auch im Zeichen des Sports eine unvergessliche Zeit miteinander verbringen“, erläutert Marcus Neumann, DGV-Sport-Vorstand.

Der DGV hat die Entscheidung in Absprache mit den Verantwortlichen des Golf Club St. Leon-Rot getroffen. Geschäftsführer Eicko Schulz-Hanßen: „Auch wir seitens des Golf Club St. Leon-Rot bedauern es sehr, dass wir in diesem Jahr nicht den internationalen Golfnachwuchs bei uns begrüßen können. Aber es ist die richtige Entscheidung! Die GBGO sind ein unvergleichliches Event von großer sportlicher Qualität, so dass das Turnier über die Jahre international ständig an Bedeutung gewonnen hat. Und das wird auch 2021 so sein, denn inzwischen haben sich die German Boys and Girls Open zu einem der größten und sportlich renommiertesten Jugendgolfturniere in Europa entwickelt. Wir freuen uns deshalb schon jetzt und umso mehr auf das nächste Jahr.“

Golfplatz St. Leon-Rot
17. German Boys and Girls Open 2020 abgesagt: Nachwuchsturnier in St. Leon-Rot findet nicht statt. (Foto: DGV/stebl)