Skip to main content
Golf

Zwei Major und ganz viel Drama: Das Golf-Wochenende im Rückblick

27. Juni 2022
Hautong Li gewinnt die BMW International Open 2022

Was für ein Golfwochenende war denn das bitte? Drama bei den BMW International Open in Eichenried, Drama bei den Travelers Championship, In Gee Chun holt ihren dritten Major Titel und Padraig Harrington seinen ersten als Senior.

Die Women´s PGA Championship

Bei den wichtigen Events ist sie immer da – die Südkoreanerin In Gee Chun. Vier Turniere auf der PGA Tour in ihrer 10-jährigen Karriere hat die 27 Jahre alte Proette gewinnen können, drei davon sind Major-Titel. Nach den U.S. Women´s Open 2015 und The Evian Championship 2016, holte sie sich vor allem dank zweier ganz starker ersten beiden Runden (64, 69) nun den Titel bei den 2022 Women´s PGA Championship. Durch den einen Schlag Vorsprung auf Minjee Lee und Lexi Thompson fährt Chun 1,35 Millionen US-Dollar reicher nach Hause. Die deutschen Damen und Esther Henseleit, Sophia Popov, Isi Gabsa und Caro Masson scheiterten allesamt am Cut.

Südkoreanerin In Gee Chun.

Pádraig Harrington gewinnt U.S. Senior Open

Eine ähnlich starke Statistik wie In Gee Chun hat auch Europas Ryder Cup Captain aus dem vergangenen Jahr vorzuweisen. Sechs Mal konnte Pádraig Harrington in seiner Karriere auf der PGA Tour gewinnen, drei dieser Siege waren Majortitel. Nun legt der 50-Jährige gleich in seiner ersten Saison auch auf der PGA Tour Champions so richtig los. In drei gespielten Majorturnieren wurde der Ire beim The Tradition 2. und holte sich bei den U.S. Senior Open direkt in seiner ersten Saison seinen ersten Sieg bei einem der großen fünf. Einen Schlag landete er am Ende vor Steve Stricker. Alex Cejka wurde geteilter 13., Bernhard Langer scheiterte am Cut.

Padraig Harrington U.S. Senior Open Championship

Drama bei den Travelers Championship

So nah dran und doch reicht es am Ende nicht. Nach einem tollen Turnier von Sahith Theegala geht der 24-jährige Mann aus Kalifornien mit einem Schlag Vorsprung auf die 18 – seinen ersten PGA Tour Sieg zum Greifen nah. Nur Xander Schauffele aus dem Führungsflight dahinter kann ihm diesen Sieg noch nehmen. So dachte man. Zu gut schien Theegala gerade drauf zu sein. Doch dann bekommt dieser an der 18 seinen Ball erst mit dem zweiten Schlag aus dem Fairwaybunker, schlägt seinen ersten gegen die Bunkerkante. Am Ende lippt auch der Bogeyputt aus und so kassiert er das Doppelbogey und fällt zurück auf -17. Um nun noch ein Playoff mit J.T. Poston und Xander Schauffele zu forcieren, muss Schauffele das Bogey spielen. Doch das tut er nicht. Mit Nerven aus Stahl schlägt der Deutsch-Amerikaner seinen Zweiten einen Meter an den Stock und spielt sogar das Birdie. Es ist der sechste Sieg auf der Tour für den 28-Jährigen.

Drama auch bei den BMW International Open

Was für ein Turnier, inklusive deutschem Top 5-Ergebnis, Playoff und einem tollen Sieger. Alles rund um das dramatische zweite deutsche Event erfahrt Ihr in unserer neuesten Podcastfolge bei Grün & Saftig. Hier geht es direkt zum Podcast 

Hautong Li Emotionen

Fotos: BMW International Open, Getty Images via AFP

You don't have credit card details available. You will be redirected to update payment method page. Click OK to continue.